Windows 8.1 wird auf Skype als Messenger setzen

Im Zuge der Einführung von Windows 8 hat Microsoft auch eine neue Messenger-App gestartet, diese fehlt allerdings in der aktuellen Preview des Windows-8.1-Updates. Wohl mit Grund, da man in Redmond plant, die Kommunikation ganz auf Skype umzustellen.

Wer die Vorschauversion von Windows 8.1 bereits installiert und ausprobiert hat, wird wahrscheinlich bereits festgestellt haben, dass die "Nachrichten"-App fehlt. Diese Anwendung für die "moderne" (Metro-)Oberfläche, die die Chat-Dienste diverser Anbieter in einer App vereint, wird vermutlich auch nicht mehr wiederkommen.

Siehe auch: Windows 8.1 Preview - Die Neuerungen im Überblick

Denn wie The Verge unter Berufung auf Insider-Quellen berichtet, dürfte Microsoft die Nachrichten-App in Rente schicken und stattdessen komplett auf Skype setzen. Das von Microsoft vor mittlerweile gut zwei Jahren übernommene Programm soll künftig zum Dreh- und Angelpunkt für jegliche Windows-Kommunikation werden.

Skype für Windows 8
(HD-Version)

Die Abschaffung der Nachrichten-App soll auch im Zusammenhang mit der Abschaltung des Windows Live Messengers stehen, mit der im vergangenen April begonnen wurde und die einige Monate zuvor bereits angekündigt worden war.


Diesen Bericht kann man wohl als zutreffend beschreiben, da die Umstellung alles andere als überraschend wäre. Skype wird derzeit auf allen Microsoft-Plattformen integriert und soll künftig bei Windows 8.1 auch vorinstalliert sein. Gleiches gilt für die im Herbst erscheinende Next-Generation-Konsole des Redmonder Unternehmens, auch die Xbox One wird Skype zur zentralen Chat-, Audio- und Video-Telefonie-App machen.

Auch im Web bzw. dem Browser wird Skype immer tiefer integriert, Microsoft hat kürzlich beispielsweise die Möglichkeit eingeführt, direkt über das Web-Interface von Outlook.com Skype-Anrufe und -Videos starten zu können.

Siehe auch: Outlook.com - Microsoft startet Skype-Integration
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Und wie soll das dann in Windows Phone werden? Soll dort auch die nachrichten-App entfernt werden? Wird denke ich schwierig, da dort ja auch die SMS geschrieben werden - und SMS in Skype zu schreiben würde sicherlich viele abschrecken...
 
@PranKe01: bei windows phone sind sms und chat zwei unterschiedliche sachen, auch wenn sie in einer oberfläche zusammengefasst sind
 
@Slurp: Facebook und Skype sind auch zwei unterschiedliche Sachen. Werden aber auch beide in den Nachrichten zusammengefasst.
 
@PranKe01: Skype unterstützt auch SMS-Funktionen. Ich denke mal dass Microsoft die SMS Funktionen von Phone in Skype integieren lässt.
 
@fegl84: wäre eine Möglichkeit. Der User bekommt dann warscheinlich die Optionen die SMS per Simkarte oder per Skype zu versenden.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles