Office: 'Gemini'-Version soll nicht vor 2014 kommen

Microsoft arbeitet derzeit an einer Office-Version mit dem Codenamen "Gemini", so viel ist klar. Dabei handelt es sich um eine an die "moderne" Oberfläche angepasste Version. Wann das Metro-Office kommt, ist nicht bekannt, allerdings könnte es noch eine Weile dauern.

Im Rahmen der gestern gestarteten Microsoft-Entwicklerkonferenz Build gab es zwar keine offiziellen Ankündigungen in Sachen "Gemini"-Version von Office, allerdings konnte man einen kurzen Blick auf die überarbeitete Optik erhaschen. Und zwar zeigte Windows-Chefin Julie Larson-Green eine "Preview der Alpha-Version" der modernen Ausgabe von PowerPoint, konkrete Informationen nannte sie allerdings nicht.

Mehr weiß wieder einmal die Microsoft-Spezialistin Mary-Jo Foley von ZDNet: Von einem Microsoft-Sprecher habe sie erfahren, dass "Gemini" erst irgendwann im Verlauf des nächsten Jahres veröffentlicht werden soll. Laut dem Redmonder Unternehmen sei das von Anfang an der Plan gewesen.

Siehe auch: Office "Gemini" - Neue Details zu Microsofts Roadmap

Laut Foley sei das allerdings nicht die Information, die sie zuvor von gleich mehreren Microsoft-Quellen erhalten habe. Noch vor kurzem hatte es nämlich geheißen, dass das Metro-Office im nächsten Oktober veröffentlicht werden soll. Das hat damit zu tun, dass im Herbst zahlreiche neue PCs und Tablets mit Windows 8.1 erscheinen werden, zu diesem Termin wollte man auch Gemini bereits fertig haben.


Offizielle Aussagen zum Thema "Gemini" sind allerdings rar. Foley schreibt, dass eine derartige Verzögerung für die neue "flinke Ausrichtung von Microsoft" aber ungewöhnlich zu sein scheint. Das Redmonder Unternehmen hatte auch gestern immer wieder betont, dass man Updates für seine Produkte schneller zur Verfügung stellen wolle.

Möglichweise stapelt das Unternehmen aber auch mit voller Absicht tief, meint Foley, und plant, Gemini dann quasi "verfrüht" (im Vergleich zur Ankündigung) zur Verfügung zu stellen.
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Vll. ist man sich aber auch gar nicht mehr sicher, ob man dieses Konzept wirklich fortsetzen möchte und möchte einfach noch etwas abwarten, wie sich die Meinung durch Windows 8.1 entwickeln.
 
WP neues Office, Windows RT Outlookversion etc. passt eher zu dem Anfang nächsten jahres release von gemini...zu diesen Versionen wurde nämlich genau diese Zeitschiene genannt.
 
Das nächste MS-Produkt fällt der Unbenutzbarkeit anheim.
 
@Jean-Paul Satre: Ich finde das mit dem Microsoft Akkounts ja super, man muss sich anmelden um Office zu nutzen. Mach in Firmen die die Enterprise-Version nicht nutzen total viel Sinn und die 2010 Lizenzen sind schwer zu bekommen.
 
@shriker: Seit wann muss man sich dazu mit einem MS-Konto anmelden?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles