BitTorrent wehrt sich gegen Nähe zur Piraterie

Internet, Bittorrent, Netzwerk, Peer-to-Peer Bildquelle: Bittorrent
Die Entwickler des bekannten BitTorrent-Protokolls haben es offenbar satt, ständig mit Piraterie in Zusammenhang gebracht zu werden und bezeichnen entsprechende Vorwürfe als "Mythos". Anlass sind die jüngsten Berichte über Download-Rekorde bei Game of Thrones.
Es ist wohl ein wenig das alte Ei/Henne-Problem, das BitTorrent-Sprecher Matt Mason im offiziellen Blog des Unternehmens anspricht: Darin stört sich Mason nämlich daran, berichtet The Verge, dass die von seinem Unternehmen entwickelte Peer-to-Peer-Technologie im selben Atemzug mit Urheberrechtsverstößen, also Piraterie, genannt wird.

Grund für den Beitrag sind die Meldungen, wonach die HBO-Fantasy-Serie (wieder einmal) alle "BitTorrent-Download-Rekorde" gebrochen hat. Mason bezeichnet das als "Erfindung" (bzw. "Hirngespinst") und schreibt dazu: "Wir hosten keine Inhalte, die gegen Urheberrecht verstoßen. Wir zeigen auch nicht in diese Richtung." Es sei "buchstäblich unmöglich, etwas Illegales auf BitTorrent herunterzuladen."


Piraterie findet laut Mason außerhalb von BitTorrent statt. Denn dafür benötige man "mehr als ein Protokoll. Man braucht eine Suche, eine Seite mit entsprechenden Inhalten und einen Content-Manager. Wir bieten nichts davon an." Mason meint, dass jemand, der BitTorrent für Piraterie einsetzt, "etwas falsch macht."

Grundsätzlich kann man Mason auch nicht widersprechen, da nichts, was er sagt, per se falsch ist. Denn BitTorrent bietet auch Zugang zu zahlreichen legalen Dateien, der Sprecher verweist unter anderem auf die Zusammenarbeit mit dem Internet Archive, wo man Zugang zu mehr als zwei Millionen (legalen) Mediendateien bekommt.

Trotz aller Bemühungen der Entwickler des Protokolls (sowie zweier populärer Clients) wird man bei BitTorrent aber wohl nur schwer leugnen können, dass die Technologie auch für illegale Zwecke eingesetzt wird. The Verge dazu, dass BitTorrent zwar im Sinne der Innovation entwickelt worden sein, "der Ruf aber auch mit Piraterie verknüpft ist."

Siehe auch: Game of Thrones - Staffelfinale mit Torrent-Rekord Internet, Bittorrent, Netzwerk, Peer-to-Peer Internet, Bittorrent, Netzwerk, Peer-to-Peer Bittorrent
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Tipp einsenden