Facebook soll Instagram Videofunktion verpassen

Internet, Social Network, Social Media, Instagram Bildquelle: Instagram
Am 20. Juni, also am Donnerstag dieser Woche, wird Facebook eine Presseveranstaltung abhalten. Was man dort zeigen wird, ist bisher nicht offiziell bekannt. Einiges deutet aber darauf hin, dass es sich um einen Videomodus für Instagram handeln könnte.
Wie TechCrunch (TC) berichtet, sind die bisherigen Spekulationen, wonach Facebook am Donnerstag einen Newsreader vorstellen könnte, vermutlich nicht richtig. Vielmehr soll es sich um eine Videofunktion handeln, die in die beliebte Fotofilter-App Instagram integriert werden wird.

TechCrunch gibt an, dass es sich hierbei auch um eine falsche Fährte handeln könnte, allerdings gab es bereits in den letzten Wochen einige Hinweise darauf. Vor knapp einem Monat hat etwa Reuters-Journalist Matthew Keys auf seinem Blog berichtet, dass Facebook (damals) eine Video-Funktion getestet hat.

Die Instagram-Videos waren beim Test laut Keys zwischen fünf und zehn Sekunden lang, was zweifellos darauf schließen lässt, dass der mittlerweile zu Facebook gehörende Dienst einen Vine-Konkurrenten auf den Weg bringen will. Vine ist ein Anfang des Jahres von Twitter gestartetes Angebot, die kurze Video-"Schnipsel" zu einer (sechs Sekunden langen) Endlosschleife zusammenfügt.

Vine ist im deutschsprachigen Raum zwar noch nicht wirklich verbreitet, die App (für iOS und Android) erlebt in den USA derzeit einen signifikanten Popularitätsschub, während Instagram gleichzeitig stagniert.

TechCrunch erläutert, dass eine Vine-artige Funktion für Instagram auch einen wirtschaftlichen Hintergrund hätte: Video-Inhalte sind für Werber und Vermarkter ein sehr interessantes Betätigungsfeld. Derzeit ist die Instagram-Anwendung zwar noch werbefrei, über kurz oder lang dürfte es aber auch dort kommerzielle Botschaften geben. Facebook wollte die Pläne gegenüber TC nicht kommentieren.

Siehe auch: Vine - Video-Service-App von Twitter jetzt verfügbar Internet, Social Network, Social Media, Instagram Internet, Social Network, Social Media, Instagram Instagram
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden