Erste Infos zu Quad-Core Windows Phone von Nokia

Nokia, Nokia Lumia 720, Lumia 720 Bildquelle: Nokia
Nokia arbeitet offenbar bereits an seinem ersten Windows Phone, das mit einem vierkernigen Prozessor ausgerüstet ist. Erste Daten zu dem Gerät sind jetzt in der Datenbank des Grafik-Benchmarks GFXBench aufgetaucht.
Wie Androwin unter Berufung auf die GFXBench-Datenbank meldet, wird das erste Nokia-Smartphone mit Windows Phone und einer vierkernigen CPU mit einem Qualcomm-Prozessor ausgerüstet sein. Laut den ersten Informationen hat dieser einen Qualcomm Adreno 305 Grafikkern an Bord, der unter anderem in den bis zu 1,4 Gigahertz schnellen SoCs der neuen Qualcomm Snapdragon 400 Serie zu finden ist.

Es dürfte sich also um einen in der oberen Mittelklasse angesiedelten Prozessor handeln. Bei den High-End-CPUs der Snapdragon 600 und 800 Serien kommt nämlich nicht der Adreno 305, sondern der Adreno 320 bzw. 330 zum Einsatz.

Die Display-Auflösung des ersten bekannten Windows Phones von Nokia mit Quadcore-Plattform wird laut GFXBench bei 1280x720 Pixeln liegen. Es handelt sich dabei um eine HD-Auflösung, wie sie schon jetzt bei den Nokia-Flaggschiffen erreicht wird. Auf ein Gerät mit Full HD-Display aus der Herstellung des finnischen Unternehmens muss man also weiterhin warten.

Als Betriebssystem läuft auf dem mit GFXBench getesteten Prototypen Windows Phone 8, wobei unklar ist, ob es sich eventuell bereits um die aktualisierte Version 8.1 handelt. Die Benchmark-Resultate verraten darüber hinaus, dass die Verwendung der neueren CPU offenbar einen erheblichen Leistungsschub mit sich bringt. So erreicht das Testgerät Werte, die zwischen 1,5 und vier Mal höher ausfallen als etwa beim Nokia Lumia 920, in dem ein Qualcomm Snapdragon MSM8960 mit zwei Kernen und Adreno 225 Grafikteil arbeitet.

Wann Nokia das erste Quadcore-Smartphone mit Windows Phone auf den Markt bringen wird, ist derzeit noch vollkommen unklar. Zu weiteren Details des Geräts verraten die Benchmark-Ergebnisse aus der Datenbank nichts. Dass Nokia einen Mittelklasse-Chip verbaut, lässt annehmen, dass die Finnen nicht versuchen, mit absoluten High-End-Spezifikationen zu punkten, sondern ein optimales Verhältnis aus Akkulaufzeit und Leistung zu erreichen. Nokia, Nokia Lumia 720, Lumia 720 Nokia, Nokia Lumia 720, Lumia 720 Nokia
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden