Facebook führt jetzt auch Hashtag-Funktion ein

Facebook, Social Network, Logo, Social Media Bildquelle: Facebook
Die so genannten Hashtags, die ursprünglich vom Microblogging-Dienst Twitter eingeführt worden sind, werden auch bei anderen Diensten immer populärer: Nach Google+ führt nun auch Facebook diese Markierungsmöglichkeit ein.
Hashtags wurden Mitte 2007 auf Twitter "erfunden" und sind seither ein fixer Bestandteil des Kurznachrichtendienstes. Mit einem Raute-Symbol vor einem bestimmten Begriff wird dieser anklickbar, man bekommt damit schnell einen Zugriff auf weitere aktuelle Beiträge zum Thema.

Vor kurzem hat auch Google+ eine auf Hashtags basierende Funktion eingeführt, nun ist auch Facebook an der Reihe. Das aktuell größte soziale Netzwerk stellt die neuen Möglichkeiten nun in einem Blog-Beitrag vor und führt als Beispiel bzw. Hintergrund dafür TV-Serien an.

Facebook schreibt, dass die Nutzer des Netzwerks vor allem gerne über TV-Sendungen diskutierten. So habe es nach Facebook-Angaben vor kurzem 1,5 Millionen Erwähnungen eines bestimmten Begriffes (den wir hier aus Spoiler-Gründen sicherheitshalber nicht nennen) bei der HBO-Serie Game of Thrones gegeben, was angesichts von 5,2 Millionen Zuschauern zweifellos beachtlich ist.

Um alle Diskussionen, die auf Facebook zu derartig "heißen" Themen (öffentlich) stattfinden, besser finden zu können, werden nun die Hashtags eingeführt, damit sollen die User nicht nur über Fernsehen, sondern auch Sportmannschaften, Filme und aktuelle Nachrichten besser diskutieren können.

Die Hashtags sind für Facebook allerdings nur ein "erster Schritt" in diesem Zusammenhang. In den kommenden Wochen und Monaten werde man viele weitere Funktionen zum Auffinden gemeinsamer Interessen einführen. Außerdem will man mit Medien-Partnern, TV-Sendern und Journalisten zusammenarbeiten, wie man diesen neuen Werkzeugen zum Durchbruch verhelfen kann, schreibt Facebook.

Siehe auch: Facebook-Likes sind in Online-Shops viel wert Facebook, Social Network, Logo, Social Media Facebook, Social Network, Logo, Social Media Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden