PS4: Die besten Games vom Sony-Event im Überblick

Sony, PlayStation 4, PS4, Killzone 4 Bildquelle: Guerrilla Games
Die Spielemesse E3 hat mit den Presse­konferenzen der Konsolenhersteller und Publisher begonnen, neben der Hardware steht dabei vor allem die Software im Vordergrund. Sony hat zur PS4-Vorstellung auch einige neue exklusive Titel enthüllt.
Bei einer Gaming-Messe geht es nur alle heiligen Jahre um neue Hardware, Games sind hingegen immer ein Thema. In diesem Jahr waren aber natürlich alle Blicke auf die Next-Generation-Titel gerichtet und die Konsolenzukunft dürfte in der Tat etliche spannende Exklusivreihen im Gepäck zu haben.

Destiny (Bungie)
Der Science-Fiction-Shooter von Halo-Entwickler Bungie ist eines der am meisten erwarteten Next-Generation-Games überhaupt. Auf der Sony-Pressekonferenz gab es auch erstmals Ingame-Szenen zu sehen. Und es ist unverkennbar ein Bungie-Spiel: Die Grafik besticht eher durch eine farbenfrohe Optik als durch ein düsteres Szenario, der Stil des Entwicklers ist klar zu erkennen. Im Mittelpunkt des Gameplay stehen actionreiche Multiplayer-Gefechte, bei denen mit Waffen, Spezialfähigkeiten und diversen Fahrzeugen gekämpft wird. Erscheinungstermin: 2014.


The Order: 1886 (Ready at Dawn)
Das bisher eher wenig bekannte Entwicklerstudio Ready at Dawn ("God of War: Ghost of Sparta") wird eine der exklusiven neuen Marken für die PlayStation 4 herstellen. The Order: 1886 spielt in einer alternativen Geschichte, die man eindeutig in die Kategorie Steampunk zählen muss.

In einem viktorianischen London schlüpft der Spieler in die virtuelle Haut eines Ordensritters, der gegen diverse mystische Wesen kämpfen muss, um die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren. Gegner sind unter anderem Werwölfe, diese werden mit diversen Sci-Fi-artigen Waffen bekämpft. Die im Trailer gezeigten Szenen sind laut Sony allesamt Ingame-Grafik, einen Release-Termin kündigte man allerdings nicht an.


Mad Max (Avalanche Studios)
Mad Max, der Großvater der Postapokalypse, wird auf der Next-Gen-Konsole von Sony seinen Einstand als Videospielheld geben, allerdings ist das Spiel nicht Sony-exklusiv, es wird auch Xbox-Versionen (360 und One) sowie eine PC-Fassung geben. Entwickler sind die Avalanche Studios, die für die Just Cause-Serie bekannt sind.

Kennern des Filmes (1980) mit Mel Gibson in der Hauptrolle wird das Setting zweifellos vertraut sein, wie sich das Game dazu spielen wird, lässt sich aus dem Trailer nur schwer voraussagen, da dieser nur Render-Bilder zeigt. Geplanter Veröffentlichungstermin: 2014.


Sony, PlayStation 4, PS4, Killzone 4 Sony, PlayStation 4, PS4, Killzone 4 Guerrilla Games
Mehr zum Thema: PlayStation 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Huawei Watch Classic mit Lederband in
Huawei Watch Classic mit Lederband in
Original Amazon-Preis
275
Im Preisvergleich ab
259
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis zu Amazon 28% oder 76

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden