iOS 7: Erstes (verschwommenes) Bild aufgetaucht

Apple, Wwdc, WWDC 2013 Bildquelle: Apple
In knapp einer Woche ist es wohl soweit, Apple wird die überarbeitete "flache" Version seines mobilen Betriebssystems vorstellen. Im Vorfeld der WWDC ist nun ein erster Leak der iOS-Version mit der Nummer 7 aufgetaucht.
Wie MacRumors unter Berufung auf ein von iDownloadBlog veröffentlichtes (und von "Mr. Blurrycam" aufgenommenes) Bild berichtet, zeigt der abfotografierte Bildschirm eine frühe Alpha-Version von iOS 7. Das bekannte Apple-Blog 9To5Mac schätzt, dass das Foto trotz höchst bescheidener Qualität echt sein dürfte, betont aber auch, dass es sich hierbei um eine bereits ältere (Arbeits-)Fassung der kommenden iOS-Ausgabe handelt. iOS 7: LeakAufnahme der (angeblich) bereits älteren Version von iOS 7 Den Gerüchten im Vorfeld der WWDC zufolge arbeitet der nun auch für das mobile Betriebssystem verantwortliche Apple-Chefdesigner Jony Ive derzeit daran, iOS 7 eine einheitlich "flache" Oberfläche aufzusetzen. Das bedeutet vor allem einen Verzicht auf Schnörkel wie Skeuomorphismus. Das bezeichnet unter anderem das Nachahmen von Oberflächen der realen Welt, also beispielsweise die Holzoptik bei der Zeitungskiosk-App.

Das kolportierte flache Design der iOS-7-Oberfläche ist dagegen minimalistisch und verzichtet auch auf Effekte wie Glanz, Schatten und 3D. Es ist auch jene Designsprache, wie sie bei Windows Phone und Android seit einer ganzen Weile angewendet wird.

Das nun veröffentlichte Bild gibt einen ersten Vorgeschmack auf das erwartete einheitliche Aussehen, scheinbar hat man bei dieser (wie erwähnt angeblich bereits älteren) Version allerdings noch nicht alle App-Symbole auf die neue Optik umgestellt. Ein Aspekt der Arbeit von Jony Ive ist es, die Icons zu vereinheitlichen, da sich diese derzeit voneinander zum Teil stark unterscheiden. iOS 7: LeakDie optische Entwicklung der offiziellen WWDC-App (2011 bis 2013) Einen weiteren Hinweis auf die neue flache iOS-Welt gibt übrigens auch die gerade veröffentlichte offizielle WWDC-App von Apple: Wie TechCrunch unter Berufung auf einen Tweet bzw. ein Bild von Marc Gurman (von 9To5Mac) berichtet, ist der neue Minimalismus in der neuesten Ausgabe schon gut zu erkennen, auch oder gerade beim dazugehörigen violetten App-Symbol.

Siehe auch: Apple-Konferenz - Neues zu iOS 7 und OS X 10.9 Apple, Wwdc, WWDC 2013 Apple, Wwdc, WWDC 2013 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden