HTC T6: Riesen-Version des One mit neuem Android?

Der taiwanische Smartphonehersteller HTC will offenbar dem Samsung Galaxy Note im Bereich der großen Smartphones, die auch als "Phablets" bezeichnet werden, ein neues High-End-Gerät entgegensetzen. Laut vorab veröffentlichten Angaben soll das Gerät den Codenamen HTC T6 tragen.

Das HTC T6 wird laut der bekannten Quelle evleaks, deren Informationen über The Unlockr veröffentlicht wurden, mit einem 5,9 Zoll großen Full-HD-Display aufwarten und somit das aktuelle Samsung Galaxy Note 2 in der Größe noch deutlich übertreffen. Unter der Haube steckt angeblich der neue Qualcomm Snapdragon 800, ein vierkerniger ARM-Prozessor, der mit bis zu 2,3 Gigahertz arbeitet. HTC T6Spezifikationen des HTC T6 Der High-End-Chip wird auf 2 Gigabyte RAM zurückgreifen können und außerdem sind mindestens 16 GB Flash-Speicher vorgesehen, die über einen ebenfalls geplanten MicroSD-Kartenslot erweitert werden können. Außerdem sollen eine UltraPixel-Kamera mit Optischem Bildstabilisator auf der Rückseite und eine 2,1-Megapixel-Kamera auf der Front an Bord sein. Der Akku des neuen Smartphone-Riesen von HTC wird angeblich mit 3300mAh Kapazität daherkommen. HTC will das Gerät angeblich mit einer speziellen Hülle anbieten, die einen Zusatzakku mit einer Kapazität von 1250mAh enthält.

Äußerlich soll dass HTC T6 stark an das Design des HTC One erinnern und einige von dessen besonderen Merkmalen übernehmen. Den Angaben zufolge wird das Gerät zudem mit BoomSound-Lautsprechern ausgestattet sein. Eine weitere Besonderheit ist ein dem Vernehmen nach ebenfalls enthaltener Stylus, der für Handschrifteingaben gedacht ist.


HTC verwendet beim T6 wohl erneut seine Sense-Oberfläche, will diese aber mit einigen Stylus-spezifischen Apps und diversen weiteren aktualisierten Features ausrüsten. Unter anderem soll der BlinkFeed besser anpassbar sein, neue Content-Partner bieten und zudem in der Lage sein, Inhalte für die Offline-Betrachtung abzuspeichern.

Laut evleaks wird das T6 außerdem nicht mehr mit Android 4.2.x, sondern mit der kommenden Version "Key Lime Pie" aufwarten, sobald es Ende des Sommers oder im Frühherbst auf den Markt kommt. Ein neues Feature, was bisher kaum bei anderen Smartphons geboten wird, ist darüber hinaus ein auf der Rückseite angebrachter Fingerabdruckleser. Dieser ermöglicht das Entsperren des Phablets, wenn man es auf normale Art und Weise in die Hand nimmt und den Finger auf den Sensor auf der Rückseite legt, heißt es.
Mehr zum Thema: HTC
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
der Fingerabdrucksensor ist eine gute Idee.
 
Ziemlich viel "angeblich"
 
Wieso werden auf solchen "High End" Smartphones, Tablets whatever, immer noch "nur" 16GB Speicher verbaut? Flashspeicher sind mitlerweile so billig, wieso nicht mal 128gb? Sorry aber mit 16GB bekommst du nicht mal 2 1080p Filme auf dein Handy, wieso kann es die dann aber abspielen? Welchen nutzen hat es dann?
 
@BartVCD: Wer will sich denn ganze Filme auf einem Smartphone ansehen? Einzelne kurze Clips okay, aber für komplette Filme gib´s besser geeignete Geräte
 
@BartVCD: Und wo genau packst du dann die anderen Komponenten hin? Oder willst du bei so einem großen Display am Akku sparen?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebtes HTC-Smartphone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Acer G246HYLbid 60 cm (24 Zoll) IPS LED-MonitorAcer G246HYLbid 60 cm (24 Zoll) IPS LED-Monitor
Original Amazon-Preis
159,99
Blitzangebot-Preis
125
Ersparnis 22% oder 34,99
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.