Call of Duty: Ghosts - "Neue" Engine ist nur Upgrade

Bei der Enthüllung der neuen Microsoft-Konsole Xbox One am vergangenen Dienstag stand ein Spiel besonders im Fokus: der neueste Call of Duty-Ableger "Ghosts". Versprochen wurde dabei auch eine gänzliche neue Grafik-Engine, was aber nur teilweise stimmt.

Eric Hirshberg, Chef des Publishers Activision, hat im Rahmen der Vorstellung der Xbox One angekündigt, dass man mit der Shooter-Reihe ein neues Kapitel aufschlagen will und deshalb eine "neue Welt und neue Engine" einführen wird. Hirshbergs Aussage zum "neuen" Grafik-Gerüst ist allerdings nur zum Teil richtig.

Wie Zach Volker, Animations-Chef bei Entwickler Infinity Ward, nun in einem Interview erklärt hat, kann die nächste CoD-Grafikengine nur bedingt als komplett neu bezeichnet werden. Gegenüber Official PlayStation Magazine (Ghosts erscheint natürlich auch für die PlayStation 4) sagte Volker, dass sich hierbei lediglich um ein Upgrade handelt, das zwar umfassend ist, aber die Engine eben nicht von Grund auf neu entwickelt worden ist.

Call of Duty: Ghosts - Hinter den Kulissen
(HD-Version)

"Wenn wir von einer neuen Engine sprechen, dann meinen wir das Upgraden signifikanter Systeme innerhalb der Engine", sagte Volker. "Wir sprechen nicht davon, dass wir alles wegwerfen und bei null starten." Vielmehr ging es dem Team von Infity Ward darum, System-Bestandteile zu "verbessern und aufzurüsten" sowie insbesondere zu entscheiden, was "signifikant für dieses Upgrade" sei.

Der Grund ist einfach, wie Zach Volker im Verlauf des Gesprächs erläutert: Zeit. Man konnte keine gänzlich neue Engine entwickeln, da das zweijährige Zeitfenster, das dem Team zur Verfügung stand, dafür nicht ausgereicht hat. Activision bringt bekanntlich jedes Jahr einen neuen Teil der Erfolgsreihe, dabei wechseln sich zwei Studios ab (Call of Duty: Black Ops 2 wurde etwa von Treyarch entwickelt).


Die Unterschiede zwischen alter und "neuer" Engine hat Activision in einem Vergleichsvideo demonstriert. Die Verbesserungen sind dabei auch ohne Expertenwissen zu erkennen, allerdings könnte der Call of Duty-Hund womöglich noch besser aussehen, würde Infinity Ward einmal ein wenig mehr Zeit bekommen.

Siehe auch: Xbox One - CoD: Ghosts & mehr Spiele angekündigt
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Hmm wär hätte was anderes erwartet?
 
[re:1] witek am 24.05.13 14:05 Uhr
(+10
@Lesezeichen: Wenn jemand "neue Engine" sagt: Ja.
 
@witek: hmmm, das ist wahr! x)
 
@witek: Ja aber doch nicht bei COD, sorry aber einen Aufklatsch sollte mittlerweile jeder erkennen bei COD
 
@witek: Wisst ihr was einer der Werbesprüche von Windows 8 war? Genau! Komplett neu entwickelt…höhö


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Call of Duty: Ghosts Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Raikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv LautsprecherRaikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv Lautsprecher
Original Amazon-Preis
21,61
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis 14% oder 3,13
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Call of Duty Spiele bei Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles