Rösler will Silicon Valley nach Deutschland holen

Fdp, Bundeswirtschaftsminister, Phillip Rösler Bildquelle: FDP
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will die deutsche Startup-Szene enger an die erfolgreiche IT-Branche in den USA anbinden - durch Personalfluss in beide Richtungen.
Auf seiner zweiten Reise ins Silicon Valley erklärte Rösler es beispielsweise zum Ziel, Absolventen von Elite-Universitäten in den USA nach Deutschland zu locken, um den IT-Sektor hierzulande zu stärken. Das soll unter anderem dadurch gefördert werden, dass die Zuwanderung beispielsweise durch die Möglichkeit einer doppelten Staatsbürgerschaft attraktiver wird.

Außerdem kündigte Rösler eine kräftige Aufstockung des German Silicon Valley Accelerators (GSVA)-Programms an. Ab Herbst sollen so doppelt so viele IT-Startups für drei Monate ins Silicon Valley entsandt werden wie bisher. Die bis heute nach Kalifornien geschickten Unternehmen seien inzwischen 'Aushängeschilder' für die deutsche IT-Start-up-Szene.

"Mit dem German Silicon Valley Accelerator erhalten Startups aus Deutschland Zugang zum weltweit größten Venture-Capital-Markt. Sie können mit Kunden und Know-how-Trägern im Valley Kontakt aufnehmen und ihre Businessplanungen überprüfen und verbessern. Der GSVA hat so in den letzten zwölf Monaten frischen Wind und neue Impulse in die deutsche IT-Start-up-Szene gebracht", sagte der Minister. Entsprechend gebe es eine steigende Nachfrage.

Der GSVA wurde Anfang 2012 mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie gestartet. Mittlerweile ist das Interesse junger deutscher IT-Firmen so groß, dass die Anzahl erfolgversprechender Anträge die freien Kapazitäten übersteigt. Daher sollen statt bislang drei Unternehmen sechs bis sieben Unternehmen pro Quartal auf ihrem Weg ins Silicon Valley begleitet werden.

Die Auswahl der Firmen wird jeweils einmal pro Halbjahr von einer expertenbesetzten Jury durchgeführt. Die IT-Start-ups erhalten jeweils für drei Monate einen Arbeitsplatz bei einem führenden Inkubator des Silicon Valleys. Im Rahmen von Workshops und Seminaren werden sie mit IT-Konzernen sowie Venture-Capital-Gebern zusammengebracht. Fdp, Bundeswirtschaftsminister, Phillip Rösler Fdp, Bundeswirtschaftsminister, Phillip Rösler FDP
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr 3x Brillance Glanz-Tönungs-Gel T862
3x Brillance Glanz-Tönungs-Gel T862
Original Amazon-Preis
8,85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,08
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,77

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden