2. Kinect-Sensor wird es auch für Windows geben

Microsoft, Xbox One, Kinect, Bewegungssteuerung, Kinect 2 Bildquelle: Microsoft
Mehr noch als bei der Xbox 360 wird der Kinect-Sensor bei der Xbox One zu einem zentralen Bedienelement werden, Kinect 2 beherrscht auch zahlreiche neue "Tricks", etwa die Möglichkeit, bis zu sechs Menschen zu erfassen. Die gute Nachricht für PC-Nutzer: Es wird auch eine Windows-Version des neuen Kinect geben.
Einen Controller nahm gestern bei der Xbox-One-Enthüllung niemand in die Hand. Die Demonstrationen der diversen neuen Funktionalitäten des Geräts auf der Bühne liefen alle per Sprachkommandos, wobei fraglich ist, ob das alles überhaupt "live" war oder ob es sich um eine (gut gemachte) quasi voraufgezeichnete Inszenierung gehandelt hat.

Siehe auch: Xbox One mit 8 Kernen, neuem Kinect & Controller

Kinect wird für Microsoft und die Xbox One also immens wichtig, entsprechend wird der Bewegungs- und Sprachsensor auch allen Geräten beiliegen. Nicht erwähnt wurde deshalb auch eine Stand-Alone-Version des zweiten Kinect, was vor allem für jene wichtig wäre, die schon jetzt mit Kinect am PC herumexperimentieren. Xbox One Konsole, Kinect & ControllerKinect 2 wird auch als Version für Windows erscheinen Die gute Nachricht: Gegenüber Shacknews hat Scott Evans, Program Manager bei Kinect, bestätigt, dass es auch die zweite Kinect-Generation einzeln geben wird: "Wir werden es (Kinect) auf den PC bringen", sagte der Microsoft-Entwickler. Details nannte er allerdings keine und meinte lediglich, dass es dazu "bald" weitere Informationen geben soll. Was genau "bald" bedeutet, verriet Evans allerdings nicht.

Am PC ist der aktuelle Kinect-Sensor insbesondere bei jenen beliebt, die gerne mit den Bewegungs-Sensoren herumexperimentieren und Spiel-"fremde" Anwendungen programmieren und umsetzen. Kinect für Windows unterstützt allerdings keine Games, was sich möglicherweise bei Kinect 2 ändern könnte.


Jedenfalls gibt es laut Neowin offenbar Spekulationen bzw. Vermutungen, dass Microsoft bei der zweiten Kinect-Generation auch am PC die Steuerung von Spielen ermöglichen wird, offiziell hat sich das Unternehmen aber bislang nicht dazu geäußert.

Siehe auch: Xbox One - Keine Abwärtskompatibilität zur Xbox 360 Microsoft, Xbox One, Kinect, Bewegungssteuerung, Kinect 2 Microsoft, Xbox One, Kinect, Bewegungssteuerung, Kinect 2 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden