Xbox One - Microsofts Wohnzimmer-Revolution

Microsoft, Xbox One, Kinect, Xbox Reveal, Don Mattrick Bildquelle: Microsoft
Microsoft greift mit der noch in diesem Jahr erscheinenden Xbox One nach der Vorherrschaft im Wohnzimmer. Hightech-Spielkonsole und Entertainment-Center in einem Gerät vereint heißt das Konzept.
Bei der gut einstündigen Präsentation in Redmond stellte Microsoft zunächst neue Community-Funktionen und die Möglichkeit, auch Fernsehsignale an die Xbox One anzuschließen, in den Vordergrund. Konnte die bisherige Xbox 360 "nur" Videos streamen und Online-TV wiedergeben, nimmt die kommende Generation auch Fernsehanschlüsse per HDMI direkt entgegen.

Damit entfällt nicht nur das lästige Umschalten von herkömmlichem TV zum Konsolenbild, sondern lässt sich über Split-Screen-Funktionen der sogenannte "Second Screen" wieder auf den Hauptbildschirm holen. Man kann also beispielsweise gleichzeitig ein Fußballspiel gucken und nebenbei Statistiken abrufen oder ein Skype-Telefonat führen.

Möglich wird dies durch viel Rechenpower: Acht Gigabyte Arbeitsspeicher und ein achtkerniger AMD-Prozessor, der über eine speziell für die Konsole entwickelte Grafikeinheit verfügt, treiben die Xbox One an. Wie im Bruchteil von Sekunden zwischen Aufgaben hin und hergeschaltet werden kann, machte bei der Präsentation zumindest großen Eindruck.

Xbox RevealXbox RevealXbox RevealXbox Reveal

Bedient werden soll das "All-in-One" benannte Konzept vorrangig durch Stimme und Gesten. Denn auch die Kinect bekommt ein Update: Neben mehreren Mikrofonen steht eine RGB-Kamera mit Full-HD-Auflösung, die Farbaufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde aufnimmt, bereit. Ob und wie gut sie mit Anwendern, die kein Englisch sprechen, zurechtkommen wird, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall soll sie den Benutzer schon an der Stimme erkennen. Zudem sollen die Controller in rund 40 Details verbessert werden, darunter Force-Feedback-Funktionen in den Trigger-Buttons.


Bei der Spielemesse E3 will Microsoft vom 11. Juni an zeigen, was für Titel zum Debüt geplant sind und was die Spielestudios alles aus der neuen Hardware herausholen können. Einen kleinen Vorgeschmack gab es bereits mit Gametrailern des Rennspiels Forza 5, dem Action-Thriller Quantum Break und "Ghosts", dem kommenden Teil der Spieleserie Call of Duty. Hier ein Einblick:


Weiter wurde bekannt, dass Electronic Arts bereits an den Sporttiteln FIFA, Madden NFL, NBA Live und UFC arbeitet. Microsoft Studios hofft, im ersten Jahr für die Xbox One 15 exklusive Titel rauszubringen, darunter acht neue Spiele, also keine einfachen Fortsetzungen. Zur beliebten Spiele-Serie Halo entstehe im übrigen eine Xbox-exklusive-TV-Serie, bei der sogar Starregisseur Steven Spielberg mitarbeitet.

Dem allgemeinen Trend folgend, wird die Xbox One verstärkt die Cloud nutzen. Dazu baut Microsoft sein weltweites Server-Netz massiv auf über 300.000 aus und spendiert auch Xbox Live ein großes Update, zu dem verbesserte Multi-Player-Optionen gehören werden. Für viele der Online-Funktionen scheint aber weiter ein kostenpflichtiges Xbox Live Gold-Abonnement nötig zu werden, wie aus einer Pressemitteilung von Microsoft hervorging.

Wann die Xbox One genau in die Läden kommt, verriet der Hersteller noch nicht und sprach nur von 2013, demnach sicher vor Weihnachten. Zu Preisen liegen bislang keine Angaben vor. Ein Wermutstropfen für Besitzer der Xbox 360 dürfte sein, dass die neue Generation nicht abwärtskompatibel funktioniert, alte Spiele auf ihr also nicht laufen werden.

Beobachter und erste Kommentatoren waren sich einig: Sonys Playstation 4 bekommt durch die Xbox One einen mindestens ebenbürtigen Konkurrenten, die erst im vergangenen November erschienene Wii U hingegen macht bereits jetzt einen veralteten Eindruck.

Xbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & Controller

Xbox One OberflächeXbox One OberflächeXbox One OberflächeXbox One Oberfläche

Siehe auch:
Microsoft, Xbox One, Kinect, Xbox Reveal, Don Mattrick Microsoft, Xbox One, Kinect, Xbox Reveal, Don Mattrick Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren113
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr ThruNite TN12 2016 Taktische Kalt LED-Taschenlampe Bundle Max 1050 Lumen with Cree XM-L2 U2 LED 5 Versatile Modes Waterproof to IPX-8 (TN12 2016 CW+MCC-2+2X3400)
ThruNite TN12 2016 Taktische Kalt LED-Taschenlampe Bundle Max 1050 Lumen with Cree XM-L2 U2 LED 5 Versatile Modes Waterproof to IPX-8 (TN12 2016 CW+MCC-2+2X3400)
Original Amazon-Preis
85,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,05
Ersparnis zu Amazon 15% oder 12,90
Nur bei Amazon erhältlich

Xbox One im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden