Checkout: Google wirft seinen Bezahl-Dienst weg

Geld, Bezahlen, Geldbörse Bildquelle: StockMonkeys.com / Flickr
Der Suchmaschinenkonzern Google hat das Ende seines Payment-Dienstes Checkout angekündigt, mit dem das Unternehmen relativ erfolglos versuchte, dem Marktführer PayPal etwas entgegenzusetzen.
Im Jahr 2006 gestartet, kam Checkout nie in eine Position, ein breit akzeptierter Bezahldienst zu werden. Erst durch den Erfolg von Android und der damit verbundenen Steigerung des Angebotes an kostenpflichtigen digitalen Inhalten konnte der Service etwas zulegen. In anderen Bereichen blieb man allerdings ein Nischenangebot.

Seit einiger Zeit verfolgt Google mit dem neueren Dienst Wallet, der ursprünglich für das mobile Bezahlen per Smartphone und NFC-Technologie entwickelt wurde, aber ein neues Konzept. Jetzt soll dieser als alleiniger Payment-Dienst weiterbetrieben werden. Die Nutzer von Checkout müssen sich auf eine entsprechende Umstellung einstellen.

Am einfachsten soll dies für Anbieter von Apps gehen, die bisher auf das ältere System setzten. Diese müssen in ihren Anwendungen lediglich kleinere Anpassungen an das API des neueren Service vornehmen, wenn sie beispielsweise In-App-Purchases in ihre Programme integriert haben. Die neuen Schnittstellen will Google nach eigenen Angaben in Kürze zur Verfügung stellen.

Betreiber von Online-Shops, die bisher auf Checkout setzten, werden den Payent-Dienst noch sechs Monate nutzen können. Auch diese sollen allerdings die Möglichkeit erhalten, zu Wallet zu wechseln. Das betrifft aber im Wesentlichen Anbieter in den USA. In Deutschland findet sich diese Option ohnehin in kaum einem Shop, da der Dienst nur in Verbindung mit einer hierzulande zu wenig verbreiteten Kreditkarte funktionierte. Im November zumindest, werden die Checkout-Systeme nach Angaben Googles dann komplett abgeschaltet. Doch auch der neue Dienst Wallet wird erst beweisen müssen, ob es ihm gelingt, zu einem breit akzeptierten Dienst zu werden. Geld, Bezahlen, Geldbörse Geld, Bezahlen, Geldbörse StockMonkeys.com / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,59
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden