Speichermarkt: SSDs werden schnell wichtiger Faktor

Ssd, Western Digital, HGST Bildquelle: HGST
SSDs können Festplatten in vielen Bereichen zwar noch nicht vollständig ersetzen und haben aktuell einen relativ kleinen Anteil am Markt für Speichermedien, das wird sich aber in absehbarer Zeit ändern.
Denn während der Markt für Festplatten in den kommenden Jahren eher schrumpft, legen die Flash-basierten Systeme rasant zu. Nach einer aktuellen Prognose des Marktforschungsunternehmens IHS iSuppli werden sich die Absatzzahlen dieser Produkte bis zum Jahr 2017 immerhin versiebenfachen. Das bedeutet, dass sie dann ein Drittel der verkauften Speichermedien ausmachen werden.

Konkret bedeutet dies, dass laut iSuppli die SSD-Verkaufszahlen bis 2017 auf 227 Millionen Einheiten nach oben gehen. Im vergangenen Jahr wurden erst 31 Millionen Stück abgesetzt. Im gleichen Zeitraum werden hingegen die Verkaufszahlen von Festplatten von 475 Millionen um 14 Prozent auf 410 Millionen nach unten gehen.

Dadurch werden SSDs später auf einen Anteil von immerhin 36 Prozent am Speichermarkt zulegen. Im letzten Jahr brachten sie es gerade einmal auf 6 Prozent. Die lange Dominanz von Festplatten schrumpft hingegen von 94 Prozent auf 64 Prozent zusammen, verschwindet aber auch in fünf Jahren noch nicht komplett, so die Einschätzung der Marktforscher. Ssd, Western Digital, HGST Ssd, Western Digital, HGST HGST
Mehr zum Thema: Solid-State-Drive
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden