YouTube: Erste kostenpflichtige Channels gestartet

Google, Youtube, Videoplattform, Generation Bildquelle: Google
Das Video-Portal YouTube hat nun wie erwartet seine ersten Channels gestartet, deren Inhalte nur gegen ein kostenpflichtiges Abonnement zu beziehen sind - dabei agiert das Unternehmen allerdings vorsichtig.
Mit rund 30 Partnern wurde der erste Bereich auf der Plattform gestartet, der für nicht zahlende Nutzer nicht zugänglich ist. Große Namen finden sich unter ihnen aber nur in beschränktem Umfang und die großen Medienkonzerne sind gar nicht dabei. Zumindest die Sesamstraße ist ein sehr populäres Angebot. Aber auch Kampfsport-Videos der Ultimate Fighting Championship sind hier zu finden.

Die Zugänge zu den Channels sind dabei preislich gestaffelt. Zwischen 99 Cent und 7,99 Dollar pro Monat können die Anbieter der Videos von den Nutzern verlangen. Ein Anteil von 45 Prozent der Einnahmen verbleibt dabei bei YouTube. Andere Interessenten sollen sich zukünftig selbst kostenpflichtige Kanäle einrichten können, ohne dafür mit YouTube-Mitarbeitern in Kontakt treten zu müssen. Die Abrechnung erfolgt über Googles Payment-Dienst Wallet.

YouTube will sich so vor allem an Inhalte-Anbieter richten, die sich in der Vergangenheit unzufrieden über die Anteile an den Werbeeinnahmen äußerten, mit denen sie für ihre Videos belohnt werden. Allerdings wird sich erst zeigen müssen, ob eine Paywall hier die bessere Option ist - zumal es sich hier nicht um einen neuen Dienst handelt, sondern um eine Webseite, die sich in den Köpfen der Anwender seit Jahren als kostenlos zugängliches Angebot etabliert hat.

Um die Hürden für ein Abonnement zu senken, bietet YouTube eine 14-tägige Testphase für jeden Channel an, in der keine Gebühren fällig werden. Außerdem soll es die Möglichkeit geben, einen Rabatt einzuräumen, wenn der Kunde gleich ein Jahresabo bezahlt. Die bezahlten Kanäle beschränken sich derzeit allerdings noch auf den US-Markt. Aktuell gibt es noch keine Aussage dazu, ob eine Ausweitung auf andere Länder bereits geplant ist. Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden