LG soll ein zweites Nexus-Smartphone vorbereiten

Smartphone, Google, Nexus 4, LG Nexus Bildquelle: Google
Trotz anfänglicher Lieferschwierigkeiten dürfte das von LG produzierte Nexus 4 ein großer Erfolg für Google und den koreanischen Konzern sein. Kein Wunder, dass LG am Ball bleiben und ein zweites Nexus-Phone auf den Markt bringen will.
Wie die Korea Times berichtet, hat sich Google-CEO Larry Page vor kurzem bei seinem Besuch in Seoul mit dem LG-CEO Koo Bon-joon getroffen. Das Meeting soll allerdings geheim bzw. "low profile" gewesen sein, man wollte so wenig Aufsehen erregen wie nur möglich, heißt es. LG Nexus 4Der Erfolg des Nexus 4 dürfte ein weiteres von LG produziertes Google-Smartphone zur Folge haben Ziel des Treffens waren Diskussionen, wie man die Geschäftsbeziehungen zwischen den beiden Unternehmen vertiefen kann, das Gespräch soll etwa eine Stunde gedauert haben. Eines der besprochenen Themen war ein zweites Smartphone aus der Nexus-Reihe, unter diesem Namen werden jene Geräte vermarktet, die Google selbst anbietet, aber eben von Partnern herstellen lässt.

LG ist allerdings an mehr interessiert: So heißt es, dass man die Partnerschaft mit dem Suchmaschinenriesen ausbauen und auch OLED-Fernseher mit Google TV anbieten will. Damit nicht genug: LG hat auch großes Interesse an Zukunfts-Geschäftsfeldern, etwa im Zusammenhang mit der "Cyberbrille" Google Glass.


LG ist schließlich (wie Samsung) ein Konzern, der in sehr vielen Geschäftsfeldern tätig ist. Zuletzt hat man sich eine neuartige Methode für ein mit Google Glass vergleichbares "Brillen-Display" patentieren lassen, dabei ist es durchaus vorstellbar, dass man auch diesbezüglich eine Zusammenarbeit mit den Kaliforniern anstrebt.

Im Bericht heißt es außerdem, dass LG jüngst nach soliden Verkäufen (Fernseher und Smartphones) eine wirtschaftliche Trendwende versucht und Google benötigt, um das aktuelle "Momentum", also den Schwung, beizubehalten.

Interessant ist im Bericht von Korea Times übrigens die Tatsache, dass die südkoreanische Tageszeitung gleich an mehreren Stellen betont, wie unterschiedlich LG und Samsung auftreten: Denn während das Treffen mit dem LG-CEO still und heimlich über die Bühne ging, traf sich Page mit gleich mehreren Vertretern von Samsung, mehrere Händeschüttel-Fotos inklusive.

Siehe auch: Gerücht - Das Nexus 5 wird wieder von LG produziert
Im WinFuture-Preisvergleich:

Smartphone, Google, Nexus 4, LG Nexus Smartphone, Google, Nexus 4, LG Nexus Google
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Canton Chrono 509 DC Standlautsprecher (160/320 Watt)
Canton Chrono 509 DC Standlautsprecher (160/320 Watt)
Original Amazon-Preis
419
Im Preisvergleich ab
419
Blitzangebot-Preis
349
Ersparnis zu Amazon 17% oder 70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden