Galaxy S4: Nur 8,8 GB von 16 GB sind frei verfügbar

Smartphone, Samsung, Speicher, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4 Bildquelle: Geek
In den Spezifikationen des neuesten Samsung-Flaggschiff Galaxy S4 ist zu lesen, dass das "kleinste" Gerät einen internen Speicher von 16 Gigabyte hat. Das ist aber nur in der Theorie so: Denn rund 45 Prozent des Speichers sind im Auslieferzustand belegt.
Wie Neowin unter Berufung auf einen Bericht von Geek schreibt, habe es im vergangenen Herbst einen Nutzer-Aufschrei gegeben als bekannt wurde, dass das Microsoft-Tablet Surface RT bei einem nominalen Speicher von 32 Gigabyte lediglich etwa 20 Gigabyte freilässt, womit knapp zwei Drittel für eigene Apps und Dateien übrig bleiben.


Das Samsung Galaxy S4 überbietet diesen Wert sogar, wie Geek herausgefunden hat. Was nicht besonders schwer ist: Zu sehen ist diese Angabe im Einstellungspunkt "Speicher", dort wird der "Gesamtspeicher" ausgewiesen, das ist der Platz, der zur eigenen Nutzung zur Verfügung steht.

Siehe auch: Samsung Galaxy S4 - Erste Tests in der Übersicht

Und beim Samsung Galaxy S4 sind es gerade einmal 8,82 Gigabyte. Wohin der Rest "verschwindet"? Betriebssystem und Wiederherstellungs-Partition(en) werden seitens Android fix belegt, das sollte aber keine allzu große Rolle spielen, zumindest nicht im Verhältnis. Zum Vergleich: Bei einem Nexus 4, das bekanntlich mit einem unveränderten "Stock"-Android ausgeliefert wird, stehen in der 16-GB-Version immerhin knapp 13 Gigabyte zur Benützung bereit.

Samsung Galaxy S4Samsung Galaxy S4Samsung Galaxy S4Samsung Galaxy S4

Samsung hat allerdings zahlreiche eigene Funktionalitäten entwickelt und dem Galaxy S4 so manche neuartige Möglichkeiten spendiert. Dazu zählen etwa die Gesten-Steuerung Air View, die Gesundheits-App S-Health sowie die Spracheingabe S-Voice. Diese dürften zusätzlich zur Samsung-eigenen Oberfläche einiges an Platz verbrauchen.

Fairerweise sollte angemerkt werden, dass es beim aktuellen Android-Hauptkonkurrenten HTC One nicht unbedingt anders aussieht, auch hier "frisst" das System 7,14 Gigabyte auf. Allerdings ist das kleineste erhältliche Modell des HTC One das Gerät mit 32 Gigabyte, weshalb sich der von Haus aus verbrauchte Speicher nicht ganz so dramatisch auswirkt. Jedenfalls sollten all jene, die sich ein Samsung Galaxy S4 zulegen wollen, entweder ein Modell mit 32 oder 64 GB zulegen bzw. sich im Falle des 16-GB-Geräts gleich auch eine SD-Karte mitbesorgen.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Smartphone, Samsung, Speicher, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4 Smartphone, Samsung, Speicher, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4 Geek
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren119
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Galaxy S4 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden