Steuern: CDU will E-Books wie Bücher behandeln

Amazon, Kindle, E-Book, E-Books, Bücher, Buch Bildquelle: Amazon
Die CDU will sich im Bundestag dafür einsetzen, dass digitale Ausgaben von Büchern zukünftig zu den gleichen Konditionen verkauft werden können, wie die gedruckte Form - das gilt insbesondere für die Umsatzsteuer.
Unter dem Zeichen der Kulturförderung gilt für herkömmliche Bücher nämlich nur der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 Prozent. Für ein E-Book hingegen, das haargenau den gleichen Inhalt enthält und nur auf einem anderen Medium präsentiert wird, gilt derzeit hingegen der volle Umsatzsteueranteil von 19 Prozent.

Während hier ein Unterschied gemacht wird, gilt dies aber nicht in anderen rechtlichen Bereichen rund um den Buchhandel. So gilt beispielsweise auch für E-Books die Buchpreisbindung, nach der eine Ausgabe bei allen Händlern zum gleichen Preis angeboten werden muss. Angesichts dessen werde es "schwerfallen, hier eine Begründung zu geben" warum ein unterschiedlicher Umsatzsteuersatz angesetzt wird, erklärte der Fraktionsvorsitzende der Unionsfraktion Volker Kauder laut dem Magazin 'Literaturcafe' auf einer Veranstaltung zum Thema.

Der Politiker erklärte, dass sich seine Fraktion dafür einsetzen wolle, den Umsatzsteuersatz hier anzugleichen. Zukünftig soll also nicht nur für das E-Book, sondern auch für Hörbücher der niedrigere Satz angelegt werden, führte er aus. Dies könnte allerdings auch zur Folge haben, dass Hörbücher dann ebenfalls preisgebunden werden, was aktuell nicht der Fall ist.

Dies blieb aber letztlich der einzige Punkt, an dem die Union etwas mehr Verständnis für die sich verändernden Rahmenbedingungen im digitalen Zeitalter aufbringt. Kauders Kollege Günter Krings brachte im Gegenzug die üblichen Parolen herüber, mit denen man versucht in der Branche zu punkten. So klagte er darüber, dass Urheber heutzutage mit Füßen getreten würden und plädierte für den Aufbau einer Sperr-Infrastruktur wie sie bereits einmal beim so genannten Zugangserschwerungsgesetz gescheitert ist. Doch diesmal sollen die Stoppschilder nicht vor Kinderpornographie, sondern vor Tauschbörsen und Webseiten, die illegale Kopien verlinken, hochgezogen werden. Amazon, Kindle, E-Book, E-Books, Bücher, Buch Amazon, Kindle, E-Book, E-Books, Bücher, Buch Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
14,95
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden