Microsoft Surface Pro ab Mai offiziell in Deutschland

Microsoft, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat soeben offiziell bekanntgegeben, dass man das Surface Pro Tablet noch "vor Ende Mai" in Deutschland auf den Markt bringen will. Eine konkrete Angabe zu einem deutschen Verfügbarkeitstermin blieb das Unternehmen leider weiterhin schuldig. Wie Microsoft in einem Eintrag im offiziellen Surface-Blog bekanntgab, wird das Surface Pro bald in insgesamt 19 weiteren Ländern erhältlich sein. Neben Deutschland werden vor Ende Mai auch Österreich und die Schweiz als neue Märkte für das x86-basierte High-End-Tablet aus dem Hause Microsoft bedient.

Microsoft Surface proMicrosoft Surface proMicrosoft Surface proMicrosoft Surface pro
Microsoft Surface proMicrosoft Surface proMicrosoft Surface proMicrosoft Surface pro

Bis Ende Juni soll die Verfügbarkeit dann auf Russland, Korea und einige weitere asiatische Märkte ausgedehnt werden. Derzeit wird das Microsoft Surface Pro nur in den USA, Kanada und China angeboten. Zu den Preisen für den deutschen Markt machte Microsoft bisher noch keine Angaben.

Das Microsoft Surface Pro ist die x86-basierte Version des Tablets der Redmonder, bei der eine Intel Core i5-3337U Dual-Core-CPU verbaut wird. Das Gerät wird mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und mindestens 64 Gigabyte SSD-Speicherkapazität daherkommen. Außerdem sind N-WLAN, Bluetooth 4.0, ein vollwertiger USB-3.0-Anschluss, MicroSDXC-Kartenleser und ein Mini-DisplayPort an Bord.

Microsoft Surface Pro mit Windows 8 & Stylus - Hands-on Video

Das Display des Surface Pro ist wie beim günstigeren Surface RT mit ARM-CPU 10,6 Zoll groß, bietet aber eine Full-HD-Auflösung von 1920x1080 Pixeln. Dank eines integrierten Digitizers kann der Multitouch-Screen auch mit einem Stylus bedient und somit für Handschrifteingaben verwendet werden. Das Gerät steckt in einem Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung und bringt mit seinem 42-Wattstunden-Akku, der für rund fünf Stunden Laufzeit sorgen soll, 900 Gramm auf die Waage.

Microsoft will nach eigenen Angaben kurz vor dem jeweiligen Verfügbarkeitstermin der neuen Vertriebsregionen per Twitter über Preise und Daten informieren. Preislich wird das Surface Pro hierzulande wohl knapp unter der 800-Euro-Marke liegen.

Auf Microsofts Support-Seiten wird als Termin für den Beginn des Produktlebenszyklus des Surface Pro für den deutschen Markt der 10. Mai 2013 genannt. Auf Anfrage erklärte die deutsche Niederlassung, dass man sich noch nicht zu dem Thema äußern und somit den genannten Termin auch nicht bestätigen wolle. Microsoft, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Microsoft, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden