"Facebook Home" auch für iOS und Windows Phone

Smartphone, Facebook, facebook home, Facebook Phone, App Launcher Bildquelle: Facebook
Das Social Network Facebook will seine Smartphone-Plattform "Home", die kürzlich für Android-Geräte vorgestellt wurde, zukünftig auch für iOS und Windows Phone anbieten.
Wie Adam Mosseri, Produktchef von Facebook, gegenüber der US-Nachrichtenagentur 'Bloomberg' ausführte, führe man aktuell bereits entsprechende Gespräche mit Apple und Microsoft. Allerdings könne man zum jetzigen Zeitpunkt noch keine konkreten Ergebnisse vermelden.

Facebook Home ist der schon länger erwartete Ansatz des Social Networks, die mobilen Plattformen stärker in den Mittelpunkt seiner Tätigkeit zu rücken. Lange mussten sich die Nutzer mit relativ schlechten Apps herumschlagen. Die hohe Attraktivität des Social Networks für die Organisation des eigenen sozialen Umfelds sorgte trotzdem dafür, dass die Mehrheit der täglichen User bereits über mobile Systeme auf die Plattform zugreifen.

Dies barg allerdings auch die Gefahr, dass die Stimmung plötzlich kippt und sich eine kritische Masse an Anwendern einem alternativen Netzwerk zuwendet, das auf dem Smartphone besser funktioniert. Daher hat das Unternehmen seine Bemühungen zuletzt stark ausgebaut. Erst einmal setzte man dabei auf Android, das einerseits offener ist als die Konkurrenz-Plattformen und hinsichtlich der Installationsbasis inzwischen auch die führende Position inne hat.

Nun allerdings sollen auch iOS und Windows Phone an die Reihe kommen: Ersteres stellt immerhin quasi die Referenz in dem Markt dar und ist mit großem Abstand zu allen Nachfolgern der Zweitplatzierte. Und Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem wird sich voraussichtlich ebenfalls signifikante Marktanteile erobern.

"Wir haben ihnen gezeigt, was wir gebaut haben und befinden uns in Gesprächen", so Mosseri über die Verhandlungen mit Apple und Microsoft. Und obwohl Apple recht rigoros dafür sorgt, dass sich alle Drittanbieter seinen eigenen Vorgaben unterordnen, ist man bei Facebook optimistisch, "Home" auf iOS etablieren zu können. Denn, so betonte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg schon bei der Vorstellung des Produktes, es gebe schon länger gute Beziehungen zu dem Unternehmen. So ist der Zugang zu dem Social Network bereits ein integraler Bestandteil von Apples Betriebssystem. Wegen der unterschiedlichen Voraussetzungen könne es laut Mosseri aber durchaus sein, dass Home auf iOS komplett anders aussehen wird, als auf Android. Vielleicht heißt es dann auch anders. Facebook, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First, App Launcher Facebook, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First, App Launcher Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,39
Ersparnis zu Amazon 22% oder 8,60
Nur bei Amazon erhältlich

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden