Windows 8: Microsoft bohrt mitgelieferte Apps auf

Microsoft, Windows 8, App, Surface, Windows RT, Mail, Kalender, Kontakte, App-Update
Microsoft hat die Aktualisierung der in Windows 8 ab Werk enthaltenen hauseigenen Apps bekanntgegeben. Ab sofort werden die Nachrichten-, Finanz-, Sport-, Karten-, Reise- und Wetter-Apps über den Windows Store in neuen Versionen ausgeliefert.
Zunächst werden alle Apps außer der Wetter-App auf den neuesten Stand gebracht, während das Update für die Wetter-App innerhalb der kommenden Wochen schrittweise ausgeroll werden soll. Im Mittelpunkt der Aktualisierung stehen Neuerungen, die eine bessere Anpassung und Personalisierung der Standard-Apps von Windows 8 ermöglichen.

Bei der Finanz-App wird die Liste der zu beobachtenden Aktien verbessert. Sie liefert außerdem Updates zu den Aktienkursen an US-Börsen nun in Echtzeit und bietet verbesserte, anpassbare Diagramme. Die Nachrichten-App ermöglicht nun die Anzeige von News aus bestimmten Kategorien, Themen oder Nachrichtenquellen. Hinzu kommt eine neue Unterstützung für RSS-Feeds, mit der die App praktisch zum RSS-Reader ausgebaut wird. Ebenfalls neu sind einige Features zum Offline-Lesen.

Die Karten-App hat verbesserte Funktionen zur Planung von Auto-, Nahverkehrs- und Fußgänger-Routen spendiert bekommen. Außerdem werden nun Verkehrsereignisse wie Unfälle und Bauarbeiten angezeigt. Der Nutzer kann darüber hinaus häufig aufgesuchte Orte als Favoriten speichern oder auf dem Startscreen anpinnen.

Die Sport-App unterstützt nun insgesamt 65 Ligen diverser Sportarten, denn Microsoft hat 29 Ligen neu hinzugefügt. Die Reise-App bekommt ebenfalls neue Inhalte spendiert, wobei hier die Reiseführeranbieter Lonely Planet, Frommer's und Frodor's als Quellen dienen. Die Wetter-App erhält Unterstützung für neue, animierte Wetterkarten. So werden jetzt Wetteranimationen in Form von Satelliten-, Temperatur-, Niederschlags-, Wolken- und Radarkarten für die vom Nutzer festgelegten Städte oder Regionen geliefert.

Die jetzt verbesserten Apps stammen allesamt von Microsofts Bing Application Experiences Team, das diese unter anderem auf Basis von HTML5- und JavaScript geschaffen hat und dabei hauptsächlich auf Daten von MSN und Bing setzt. Sie dienen sozusagen als Fallbeispiele für attraktive Apps, die die neue Benutzeroberfläche von Windows 8 nutzen. Um die neuen Versionen der Apps zu erhalten, muss man lediglich den Windows Store aufrufen, denn dann sollte die Verfügbarkeit der Aktualisierungen angezeigt werden, Microsoft, Windows 8, App, Surface, Windows RT, Mail, Kalender, Kontakte, App-Update Microsoft, Windows 8, App, Surface, Windows RT, Mail, Kalender, Kontakte, App-Update
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden