Frühling: Die Falken-Hochzeit geht vor Mobilfunk

Vogel, Wanderfalke, Falke, Raubvogel Bildquelle: Mike Baird
Pünktlich zum beginnenden Frühling hat ein Wanderfalken-Pärchen im Südwesten Englands dafür gesorgt, dass eine Reihe von Kunden des Netzbetreibers Vodafone keinen Empfang mehr haben.
Das Unternehmen musste einen Mast in Southampton abschalten, den die Vögel als idealen Platz für die Aufzucht ihrer Jungen ausgewählt haben. Von der Anlage wird ein größeres Umfeld eigentlich mit Mobilfunk-Anbindungen versorgt, wodurch für eine Reihe von Nutzern sowohl Sprach- als auch Datenverbindungen ausfielen, berichtete das britische Magazin 'The Inquirer'.

"Wir haben mit unseren Netzwerk-Teams gesprochen, die uns erklärten, dass das Signal nicht wieder angeschaltet werden kann, solange die Wanderfalken auf dem Sendemast nisten", erklärte ein Sprecher von Vodafone. "Falken sind eine hochgradig geschützte Art und wir können nichts tun, bevor wir die Anlage so eingestellt haben, dass die Vögel durch nichts gestört werden."

Das bedeutet konkret, dass die Sendeanlage durchaus so lange ausgeschaltet bleiben muss, bis die Falken zum Jahresende hin zum Überwintern in den Süden fliegen. Es besteht zwar die Möglichkeit, dass sie im kommenden Jahr an den alten Platz zurückkehren, allerdings können dafür im Zweifelsfall Vorkehrungen getroffen werden - etwa, indem die Stelle, an der das Nest steht, so abgeschirmt wird, dass der alltägliche Betrieb an dem Mast nicht zu einer Störung der Brut führt.

Von dem Ausfall ist unter anderem auch das Gelände der Southampton University betroffen, wo verschiedene Studenten nun erst einmal auf ihre Lieblings-Kommunikation via Handy verzichten müssen. Ihnen stehen aber alternativ WLAN-Zugänge auf dem Campus zur Verfügung, mit denen sie zumindest Zugang zu ihren sozialen Netzwerken haben.

Einige Vodafone-Kunden haben sich online bereits über die Auswahl des Nistplatzes durch die Vögel beklagt. Andere wiederum freuen sich eher darüber, dass in ihrer Umgebung Wanderfalken siedeln und erklärten, dafür seien sie bereit, Einschränkungen beim Empfang in Kauf zu nehmen. Vodafone will dort, wo es geht, die angrenzenden Funkzellen so einstellen, dass sie einen Teil der Nutzer aufnehmen können. Denkbar wäre es auch, dass das Unternehmen vorübergehend eine mobile Sendeanlage in dem Gebiet stationiert, wie sie beispielsweise bei bestimmten Großereignissen zur Entlastung des eigentlichen Netzes bereitgestellt werden. Vogel, Wanderfalke, Falke, Raubvogel Vogel, Wanderfalke, Falke, Raubvogel Mike Baird
Mehr zum Thema: Vodafone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
Original Amazon-Preis
134,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 33

Weiterführende Links

Tipp einsenden