Metro: Last Light - Erster Survival Guide erschienen

Deep Silver, Metro: Last Light, Last Light Bildquelle: Deep Silver
Deep Silver hat neues Gameplay-Material zum Shooter Metro: Last Light veröffentlicht. Das Video gibt einen Einblick in die Spielwelt und zeigt einige der Gefahren, die dort auf den Spieler warten.
Das Video trägt den Titel "Die verseuchte Welt der Metro" und ist der erste von drei Teilen einer neuen Reihe, dem sogenannten "Ranger Survival Guide". In diesem erfahren wir unter anderem, dass sich die Spielwelt des Endzeit-Shooters grob in drei Bereiche unterteilen lässt: die Metro, die Oberfläche sowie die Übergangszone, welche die beiden anderen Gebiete miteinander verbindet.


Die Metro ist das letzte Refugium der Menschheit, an den sich die Überlebenden eines Nuklearkriegs zurückgezogen haben. Im Überlebensführer lernen wir, dass die einzelnen Stationen der Metro von unterschiedlichen Fraktionen der Menschen kontrolliert werden, die dem Spieler nicht unbedingt immer freundlich gesinnt sind.

Während im Moskauer U-Bahn-System somit die größte Bedrohung von den Menschen selbst ausgeht, sind es in den Übergangszonen vor allem hungrige Mutanten, die auf jeden Jagd machen, der sich in diese Gebiete wagt. Doch auch auf der größtenteils recht unwirtlichen und radioaktiv verstrahlten Erdoberfläche wandeln zahlreiche dieser Kreaturen umher und machen sie zu einem gefährlichen Ort für den Spieler.

Metro: Last Light basiert auf dem Roman "Metro 2033" von Dmitry Glukhovsky und wird so wie sein Vorgänger vom ukrainischen Studio 4A Games entwickelt. Nach mehreren Verschiebungen erscheint das Spiel am 17. Mai 2013 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.
Metro: Last Light für den PC:

Metro: Last Light für die Xbox 360:

Metro: Last Light für die PlayStation 3:


Thq, Metro: Last Light, Last Light Thq, Metro: Last Light, Last Light
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden