Facebook Home: Android-Homescreen goes Social

Smartphone, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First Bildquelle: TheVerge
Vor wenigen Minuten hat Facebook in seinem Hauptquartier in San Francisco den Android-Aufsatz Facebook Home vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Ersatz für den Homescreen, der die Menschen in den Mittelpunkt stellen und den Newsfeed allgegenwärtig machen soll.
Facebook Home ersetzt den Homescreen und den Lockscreen auf Android-Smartphones und füllt diesen Platz mit Content aus dem Facebook-Newsfeed. Jedes Posting im Newsfeed nimmt das gesamte Display ein, wobei im Hintergrund entweder ein Foto aus dem Post oder das Cover-Foto des Kontakts angezeigt wird. Der Text des Postings wird in weißer Schrift über das Foto gelegt und fügt sich gut in das Gesamtbild ein.

Facebook HomeFacebook HomeFacebook HomeFacebook Home

Fotos: The Verge

Mit den angezeigten Beiträgen kann, wie in der Facebook-App, interagiert werden: Der Like-Button und die Möglichkeit ein Kommentar abzugeben stehen direkt zur Verfügung, wobei das liken auch durch ein Doppelklick auf das Foto möglich ist. Um zum nächsten Eintrag zu wechseln, wird der Homescreen bzw. der Beitrag einfach zur Seite gewischt.


Am unteren Rand des Homescreens befindet sich das eigene Profilfoto, mit dem die weitere Navigation gesteuert wird. Mit einem Wisch kann zum App Launcher, der letzten aktiven App oder dem Facebook Messenger gewechselt werden. Der Home App Launcher enthält alle auf dem Smartphone installierten Apps und die Facebook-typische Leiste zum posten einer Statusmeldung, eines Fotos oder zum Check-In.

Das nächste Feature nennt sich "Chat Heads" und ist Facebooks Vorstellung eines Notification Centers, mit den Personen und nicht den Apps im Mittelpunkt. Die eingehende Benachrichtigung, in Form einer Facebook-Nachricht oder SMS, wird der Person zugeordnet und mit dessen Profilfoto am Rand des Bildschirms dargestellt. Mit einem Klick öffnet sich die Nachricht und der Chat- bzw. SMS-Verlauf. Die aufpoppenden Fotos können frei verschoben und auch versteckt werden.

HTC First
HTC FirstHTC FirstHTC FirstHTC First

Das HTC First wird das erste Smartphone am (US)-Markt sein, dass Facebook Home bereits vorinstalliert hat und wird am 12. April für 99,99 Dollar in den US-Handel kommen. Die technischen Daten wurden während der Präsentation noch nicht genannt, dürften aber für den Preis und den geplanten Einsatzbereich wenig überwältigend sein. Das Smartphone wird in den vier Farben schwarz, weiß, hellblau und rot auf den Markt kommen.

Die Facebook Home-App wird ebenfalls ab dem 12. April im Play Store zum Download bereit stehen und kann zum Start nur auf ausgewählten Smartphones installiert werden: HTC One, HTC One X, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S4 und Samsung Galaxy Note II. Weitere Smartphones sind in der Planung und auch die Möglichkeit den Aufsatz auf Tablets zu installieren soll in den nächsten Monaten geschaffen werden.

Nach der Präsentation hat sich Facebook-Gründer Mark Zuckerberg zu einigen Fragen der anwesenden Journalisten geäußert und dabei unter anderem bekannt gegeben, dass Facebook Home wohl nicht auf das iPhone kommen und der Newsfeed auch Werbung enthalten wird. Außerdem arbeitet man eng mit Smartphone-Herstellern zusammen, um das Bestmögliche aus der vorinstallierten Version von Home herauszuholen - womit wohl Anpassungswünsche des Herstellers gemeint sind. Smartphone, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First Smartphone, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First TheVerge
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden