Ein Drittel aller Smartphones ohne Zugangs-Schutz

Smartphone, Samsung, Windows Phone Mango Bildquelle: Samsung
Mit den zunehmenden Fähigkeiten von Smartphones steigt auch die Menge der persönlichen Daten, die auf den Geräten abgespeichert werden. Allerdings machen sich darüber viele Nutzer kaum Gedanken.
Die Bequemlichkeit beim schnellen Zugriff auf die Funktionen des Mobiltelefons ist vielen Anwendern offenbar wichtiger als der Schutz sensibler Informationen. Wie eine Untersuchung des Security-Dienstleisters Symantec ergab, haben mehr als ein Drittel der Smartphone-Besitzer (35 Prozent) ihr Gerät nicht mit einem Zugangsschutz versehen.

Bei Verlust oder Diebstahl liegen die enthaltenen Informationen wie Kontakte, die private Kommunikation, Zugänge zu Online-Diensten und möglicherweise auch zu Finanz-Services Unbefugten offen. Das ist insbesondere bemerkenswert, da schon ein Drittel der Anwender selbst Erfahrungen mit dem Verlust eines Gerätes gemacht hat.

Entsprechende Daten können mit etwas mehr Aufwand bei vielen Anwendern aber auch so abgegriffen werden. Denn immerhin 62 Prozent der Befragten gaben an, zuweilen auch auf unverschlüsselte WLANs zurückzugreifen.

Angesichts der Tatsache, dass immerhin 69 Prozent der Smartphone-Besitzer angaben, entweder auf dem Gerät selbst wichtige Daten zu speichern oder aber die Zugangsdaten zu Online-Diensten, wo diese abgelegt sind, ist dies durchaus ein leichtsinniges Verhalten. Von einem Diebstahl des Smartphones können dabei auch Dritte betroffen sein - denn, so gab es etwa jeder Dritte zu Protokoll, auch berufliche Dokumente liegen oft auf dem Mobiltelefon.

Bei der Untersuchung, die sich über mehrere europäische Länder erstreckte, zeigte sich ein deutlich unterschiedliches subjektives Sicherheitsgefühl. So gehen in Deutschland nur 13 Prozent der Anwender davon aus, dass ihre persönlichen Informationen bei der Benutzung des Smartphones gut geschützt sind. In Polen hingegen vertrauen immerhin 32 Prozent der Anwender auf einen genügenden Datenschutz. Smartphone, Samsung, Windows Phone Mango Smartphone, Samsung, Windows Phone Mango Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Original Amazon-Preis
148,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,12
Ersparnis zu Amazon 20% oder 29,78
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden