Disney schließt Entwickler-Legende LucasArts

Lucas Arts, Lucasarts, Spieleentwickler, Entwicklerstudio, Lucasfilm Bildquelle: LucasArts
Der Unterhaltungskonzern Disney hat bekannt gegeben, dass man das 1982 gegründete Gaming-Studio LucasArts schließt. Dieses hatte man im Zuge des Kaufs von LucasFilm mitübernommen. Das bedeutet auch das Ende für aktuelle Projekte wie Star Wars 1313.
Wie die Branchenseite 'GameInformer' berichtet, hat der Unterhaltungsgigant Disney gestern Abend die Schließung von LucasArts bekannt gegeben. Wie es heißt, habe man sich die Position des Studios am Markt genau angesehen und beschlossen, künftig auf ein "Lizenz-Modell statt auf interne Entwicklungen" zu setzen. Das würde die eigenen Risiken minimieren und gleichzeitig ein breiteres Portfolio von qualitativ hohen Star-Wars-Spielen zur Folge haben, so Disney.

Das bedeutet zusammengefasst: Die Marke LucasArts soll weiterbestehen, eigene Entwicklungen wird es aber nicht mehr geben. Das bedeutet auch das Aus für zwei aktuelle Projekte von LucasArts, nämlich "Star Wars: First Assault" und "Star Wars 1313".


Allerdings ist die Entwicklung des letztgenannten Spiels schon vor einer Weile ins Stocken geraten bzw. gab es Berichte, wonach es eingestellt worden ist. Nach Angaben von 'Kotaku' besteht zwar die Möglichkeit, dass diese Spiele an einen anderen Publisher oder Entwickler lizensiert werden, das sei aber höchst unwahrscheinlich. Das LucasArts-Ende bedeutet auch, dass sich nun etwa 150 Mitarbeiter neue Jobs suchen müssen, offenbar gibt es auch keine Disney-Pläne, sie in anderen Bereichen des Konzerns einzusetzen.

Die Entscheidung von Disney hat im Internet viel Enttäuschung und auch Empörung ausgelöst, tatsächlich war LucasArts aber in den vergangenen Jahren nur noch ein Schatten früherer Glanzjahre. Die große Zeit des Studios war Ende der 1980er und in den 1990ern, damals hatte man zahlreiche Kult-Hits wie Maniac Mansion, Zak McKracken, The Secret of Monkey Island sowie etliche Star-Wars-Spiele wie X-Wing und Dark Forces. Lucas Arts, Lucasarts, Spieleentwickler, Entwicklerstudio, Lucasfilm Lucas Arts, Lucasarts, Spieleentwickler, Entwicklerstudio, Lucasfilm LucasArts
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren100
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Original Amazon-Preis
29,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,97
Ersparnis zu Amazon 38% oder 11,03
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden