Blackberry 10 empfiehlt Freunden den Lieblings-Porno

Smartphone, Blackberry, Blackberry 10, Blackberry Z10, BlackBerry Logo Bildquelle: Blackberry
Die neuen Social Networking-Funktionen im neuen BlackBerry Z10 sollten von Nutzern, denen etwas an ihrer Privatsphäre liegt, abgeschaltet werden. Das erfuhren einige der ersten Käufer der neuen Smartphones in den USA.
In der neuen Version des integrierten Messengers BBM, die mit den seit Ende März verfügbaren Systemen ausgeliefert wird, ist auch eine neue Sharing-Funktion enthalten. Diese soll - ähnlich wie es beispielsweise Spotify auf Facebook macht - Freunde darüber informieren, welche Musik der jeweilige Nutzer gerade anhört und so Empfehlungen aussprechen.

Allerdings beschränkten sich die weitergebenen Informationen nicht auf Musiktitel, berichtete das Magazin 'IBTimes'. Die Sharing-Funktion reichte im Grunde Informationen über alle Inhalte weiter, die auf die Audio-Schnittstelle zugriffen, weil die im integrierten Media Player oder im auch im Web-Browser abgespielt werden.

So kam es letztlich dazu, dass Besitzer des BlackBerry Z10 auch darüber informiert wurden, welche Pornovideos einer ihrer Freunde aktuell auf den einschlägigen Video-Portalen im Netz anschaute. Unter anderem im Crackberry-Forum wurde ein entsprechender Screenshots präsentiert und darauf hingewiesen, dass man doch vorsichtig sein solle, welche Informationen man mit seinen Kontakten teilt. Dies gilt insbesondere für BlackBerrys, die zu einem guten Teil im Business-Umfeld zum Einsatz kommen, wo entsprechende Informationen zu mehr Problemen führen könnten, als nur einem peinlichen Kommentar von Freunden. Blackberry 10: Sharing-ProblemSharing-Screenshot Um die Weitergabe entsprechender Informationen zu unterbinden, müssen Nutzer die komplette Sharing-Funktion abschalten. Dies kann in den Einstellungen geschehen. In diesen gibt es einen Punkt, an dem nachgefragt wird, ob gezeigt werden soll, welche Musik gerade gespielt wird. Hier muss das Schaltelement auf "Aus" gestellt und anschließend im Menü zurückgegangen werden, um die neue Einstellung wirksam werden zu lassen. Blackberry 10: Sharing-ProblemSharing gänzlich deaktivieren Smartphone, Blackberry, Blackberry 10, Blackberry Z10, BlackBerry Logo Smartphone, Blackberry, Blackberry 10, Blackberry Z10, BlackBerry Logo Blackberry
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebt im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden