Outlook.com: Überarbeiteter Kalender ist endlich da

Microsoft, outlook.com, Kalender Bildquelle: Microsoft
Endlich. Oder in der Langfassung: Microsoft hat den Kalender seines Webmail-Dienstes Outlook.com überarbeitet, wer nun aufs Outlook-Symbol (li. oben) klickt und den Kalender wählt, findet eine deutlich hübschere Oberfläche vor.
Der im vergangenen Sommer überarbeitete und neu gestartete Mail-Dienst Outlook.com hat endlich seine große Schwachstelle, zumindest in Sachen Nutzerinterface, ausgemerzt. Das Redmonder Unternehmen hat nun den Wunsch vieler User erfüllt und den integrierten Kalender komplett überarbeitet - bisher präsentierte sich der Terminplaner von Outlook.com in doch stark veralteter Optik. Outlook.com: Neue Kalender-OptikDie 'metrofizierte' neue Optik des Kalenders Microsoft erläutert die Änderungen und Neuerungen in einem Blogbeitrag auf dem 'Outlook Blog'. Das Stichwort ist hierbei "modern", oder wie wir Unbelehrbaren sagen: Metro. Die Optik passt sich in der typischen Farbgebung von Outlook.com, Windows 8, Office 2013 und Co. an. Das Erscheinungsbild ist nun quer über alle Microsoft-Angebote und -Produkte gleich.

Outlook.com: Neue Kalender-OptikOutlook.com: Neue Kalender-OptikOutlook.com: Neue Kalender-OptikOutlook.com: Neue Kalender-Optik

Microsoft schreibt zur neuen Optik: "Das neue Design optimiert den 'Content over Chrome'-Ansatz. Im Falle des Kalenders bedeutet das, dass Events und Termine in den Mittelpunkt gerückt werden." Das Unternehmen verspricht aber nicht nur optische Verbesserungen, sondern auch funktionelle.

Vor allem soll Navigation nun schneller und effektiver sein: So können beispielsweise Termine mit einem Klick angelegt oder bearbeitet werden, dabei können Angaben wie Uhrzeit oder Dauer bequem in einem kleinen Pop-Up modifiziert werden.

Als weiteres Kernstück des Neudesigns (wird übrigens schrittweise ausgerollt) bzw. der dazugehörigen Philosophie nennt das Redmonder Unternehmen ein einheitliches Nutzererlebnis der mit Outlook.com verbundenen Dienste, also Mail, Kontakte, SkyDrive und nun eben auch Kalender. Die bereits in Aussicht gestellte Skype-Integration (ins Web-Interface) ist noch nicht abzusehen, aktive Nutzer von Outlook.com werden aber wohl froh sein, den neuen Kalender zu bekommen. Endlich.

Siehe auch: Outlook.com - Microsoft zeigt Skype-Integration Microsoft, outlook.com, Kalender Microsoft, outlook.com, Kalender Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
Original Amazon-Preis
1.153,99
Im Preisvergleich ab
1.149,00
Blitzangebot-Preis
999,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 154,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden