'Betas' & 'Zombieland': Weitere Serien von Amazon

Der Versandhändler Amazon verlässt immer mehr sein angestammtes Geschäftsfeld und versucht inzwischen, auch als Content-Produzent Fuß zu fassen. Ende 2012 wurde bekannt gegeben, dass man sechs TV-Pilotfolgen produzieren lässt, jetzt kommen zwei weitere hinzu.

Und die neuen Serien sind zweifellos höchst interessant: Wie 'Geekwire' berichtet, haben die Amazon Studios grünes Licht für die Produktion von Pilotfolgen von "Betas" und "Zombieland" gegeben.

"Betas" ist eine Comedy-Serie, die im High-Tech-Wunderland Silicon Valley spielt und von der dortigen Start-Up-Szene handelt. Im Mittelpunkt der Sitcom stehen vier Computer-Geeks, die wie Amazon schreibt, auf der Suche nach Nerd-Ruhm sind und die versuchen "den ultimativen Code zu knacken."

Regie bei "Betas" führt ein durchaus namhafter und erfahrener Mann, nämlich Michael Lehmann, der in Vergangenheit schon bei zahlreichen TV-Produktionen wie "Dexter", "True Blood" und "Californication" mitgewirkt hat. Michael London, Produzent von "Betas", erklärt die Hintergründe für die Zusammenarbeit mit Amazon: "Sie geben uns die Chance, außerhalb der TV-Bürokratie zu arbeiten und direkt mit den Zusehern, die nach neuen Inhalten hungern, in Verbindung zu treten."

Die Zuschauer entscheiden nämlich direkt, welche Pilotfolge dann tatsächlich in Serie geht: Auf Amazon Instant Video kann die jeweilige Sendung angesehen werden, welche fortgeführt wird, entscheiden nicht nur die "Quoten", sondern vor allem auch das Feedback der Nutzer bzw. Zuschauer.


Das gilt auch für "Zombieland", der Serie zum gleichnamigen Film von 2009, das Projekt wurde bereits vor ein paar Tagen 'angekündigt'. Regie führt hier Eli Craig ("Tucker and Dale vs. Evil"). Die aus dem Kinofilm bekannten Schauspieler sind nicht dabei, ihre Rollen werden von anderen Darstellern übernommen.

Siehe auch: Amazon produziert Piloten eigener Comedy-Serien
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Wird das auch synchronisiert? Oder ist das eine US-only Geschichte?
 
Betas hört sich ja etwas nach Big Bang Theory an
 
@LiBrE21: Ich musste eher an "The IT Crowd" denken
 
Der Regisseur von 'Tucker and Dale'? Na zum Glück muss das nichts heißen oder hat er dort auch das Drehbuch geschrieben. Regie schön und gut, aber ohne vernünftiges Drehbuch kann man die Regie auch vergessen. Tucker and Dale vs. Evil sollte man mal gesehen haben. Ein sehr feiner Film.
 
Das Zombiegenre ist nicht totzukriegen ;)


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Paperwhite im Preis-Check

Beliebte Kindle-Produkte