Metal Gear Solid 5 wurde nun offiziell angekündigt

Ende des vergangenen Jahres zeigte Konami einen recht verstörenden Trailer zu einem Spiel namens "The Phantom Pain". Lange Zeit war unklar, was das tatsächlich ist, nun hat Metal-Gear-Solid-Schöpfer bestätigt, dass Solid Snake wiederkehrt.

Ein unbekannter am Kopf bandagierter Mann wacht in einem Krankenhaus auf und wird von einem ähnlich "Verkleideten" zur Flucht aufgefordert. Er kriecht durch die Gänge und ist offenbar alles andere als fit. Offenbar wird das Gebäude angegriffen während die beiden Patienten zu entkommen versuchen. Schüsse fallen, alles explodiert, die Szenerie wirkt geradezu surrealistisch.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Trailer
(HD-Version)

Dieser Trailer hat Ende 2012 so manche Spekulationen ausgelöst, allerdings wurde schon damals vermutet, dass es sich hierbei um einen Teaser zu einem Metal Gear Solid-Teil (MGS) handeln könnte. Ein Hinweis darauf, dass der Trailer mehr ist als er vorgibt, war unter anderem die Tatsache, dass es den genannten Entwickler Moby Dick Studios gar nicht gibt.

Wie 'Wired' berichtet hat MGS-Mastermind Hideo Kojima auf der Game Developers Conference bestätigt, dass es sich hierbei tatsächlich um die Rückkehr von Solid Snake handelt. Kojima betrat den Raum der Pressekonferenz übrigens unerkannt mit (wie im Trailer) einbandagierten Kopf, als er diese "Verkleidung" entfernte, war auch klar, wer oder was hinter The Phantom Pain steckt, im wahrsten Sinn des Wortes. Gezeigt wurde ein neuer Trailer, dieser endet auch mit dem Titel "Metal Gear Solid V: The Phantom Pain".


Kojima nahm in weiterer Folge einen Xbox-360-Controller in die Hand (das Spiel lief allerdings auf einem PC) und zeigte das Tutorial von MGS5, das eben in besagtem Krankenhaus spielt. Solid Snake erwacht dabei aus einem neunjährigen Koma und kriecht wie im Trailer durch die Gänge.

MGS5 wird ein Open-World-Spiel sein, das wurde bereits vergangenen Sommer unter dem Titel "Ground Zeros" angedeutet bzw. angekündigt. Viele Details zur Handlung des Spiels wurden nicht genannt, vorgestellt wurde aber auch die neue Fox Engine, die besonders realistische Grafik ermöglichen soll.
Mehr zum Thema: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
In dem Spiel geht es leider nicht um Solid Snake, sondern um seinen genetischen Vater Naked Snake aka Big Boss... spielt also zwischen 1974 - 1989 irgendwann.
 
@joschm4n: Hatte Big Boss im 4ten eine Protese am linken Arm?
 
@hijack: Wer aufgepasst hat, weiß, das der Körper von BigBoss rekonstroiert worden ist, durch teile vom Körper von Solidus Snake, welcher im 4. Teil auch verbrannt ist.
 
@joschm4n: Stimmt genau. Hätte auch Solidus sein können aber der hat die Augenklappe links. Bei dem Jungen aus dem vorrangegangenen Trailer könnte es sich dann auch um Raiden in seiner Zeit als Kindersoldat handeln.
 
@Akiba: Ne.. das ist ja Chico aus dem Teil Peace Walker. Raiden wurde von Solidus Snake gefunden... nicht von Big Boss.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Braun Oral-B Precision Clean 7er+1-PackBraun Oral-B Precision Clean 7er+1-Pack
Original Amazon-Preis
17,48
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis 9% oder 1,49
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Xbox 360-Artikel auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.