Smart Devices: Samsung bleibt Marktführer vor Apple

Idc, Marktforscher, smart devices Bildquelle: IDC
Die Marktforscher von IDC haben ihren Bericht über die Verkaufszahlen von PCs und mobilen Geräten für das Jahr 2012 vorgelegt. Dieser zeigt einmal mehr, dass Apple und Samsung den Markt weiterhin dominieren, wobei Apple wieder Umsatzkrösus ist. 'IDC' betrachtet erstmals den Gesamtmarkt und fasst dabei die Verkaufszahlen von Desktop-PCs, tragbaren Computern, Tablets und Smartphones unter dem Label "Smart Connected Devices" zusammen. Im Jahr 2012 wurden weltweit mehr als 1 Milliarde Geräte ausgeliefert und ein Gesamtumsatz von knapp 577 Milliarden Dollar erzielt. Dies entspricht einem Wachstum von über 29 Prozent innerhalb eines Jahres. Smart Devices Verkaufszahlen 2012Marktanteile der Smart Devices Allein im wichtigen vierten Quartal 2012 wurden 378 Millionen Geräte ausgeliefert und ein Umsatz von 168 Milliarden Dollar erzielt. Anteilsmäßig blieb Samsung mit 21,2 Prozent Marktführer, hat aber Apple mit einem Anteil von 20,3 Prozent mittlerweile stark im Nacken sitzen. Insbesondere das iPhone 5 und das iPad Mini haben Apples Anteil im vierten Quartal positiv beflügelt.

Im direkten Umsatzvergleich liegt Apple weit vor Samsung und konnte 30,7 Prozent (177 Mrd. Dollar) für sich verbuchen. Der koreanische Konzern kann sich trotz des höheren Marktanteils nur 20,4 Prozent (118 Mrd. Dollar) der Umsätze sichern. Der große Unterschied ist mit den vergleichsweise hohen Verkaufspreisen Apples und den günstigen Einsteigergeräten Samsungs zu erklären.

Splittet man den Gesamtmarkt in seine einzelnen Segmente auf, zeigt sich, dass vor allem die Tablets mit einer Steigerung von 78,4 Prozent im Jahresvergleich die gesamte Branche angetrieben haben. Dagegen stagniert der PC-Markt und verliert immer mehr an Bedeutung, auch die tragbaren Computer konnten nur ein sehr geringes Wachstum verzeichnen. Smart Devices Verkaufszahlen 2012Tablets werden die PCs 2013 erstmals überholen IDC prognostiziert, dass im laufenden Jahr erstmals mehr Tablets als PCs verkauft werden und schon in zwei Jahren mehr als doppelt so viele Tablets wie PCs den Weg über die Ladentheke finden. In der Langzeitprognose für das Jahr 2017 erwartet IDC 352 Millionen verkaufte Tablets, 1,5 Milliarden verkaufte Smartphones und nur 141 Millionen verkaufte Desktop-PCs. Idc, Marktforscher, smart devices Idc, Marktforscher, smart devices IDC
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Samsung Notebook interne SSD Festplatte 500GBSamsung Notebook interne SSD Festplatte 500GB
Original Amazon-Preis
256,77
Blitzangebot-Preis
219
Ersparnis 15% oder 37,77
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs - 1 Woche
Zeitraum: 7 Tage

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden