Broken Age: Double Fine Adventure wurde getauft

Im vergangenen Jahr sorgte Tim Schafers Indie-Studio Double Fine für jede Menge Furore und war auch mit seiner Kickstarter-Aktion mitverantwortlich für eine kleine Revolution im Gaming-Geschäft. Nun gibt es konkrete Infos.

Vor etwa einem Jahr konnte Entwicklerlegende Tim Schafer ("Day of the Tentacle", "Full Throttle") über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter rund 3,3 Millionen Dollar sammeln, mit diesem Geld wollte er ein Adventure nach guter alter LucasArts-Schule umsetzen. Broken AgeDer erste Blick auf dei beiden Helden von Broken Age Danach wurde es aber etwas still um das Projekt, Schafers Indie-Studio Double Fine Productions widmete sich zunächst der Umsetzung von Ron Gilberts Jump'n'Run The Cave, sodass vielen nicht klar war, ob das Höhlen-Abenteuer nun das ursprünglich versprochene Old-School-Adventure ist oder nicht.

Nun haben sich Tim Schafer und Double Fine aber zurückgemeldet und Story-Details sowie ein erstes Artwork veröffentlicht. Diese kann man auch auf der neuen 'Seite zum Spiel', das mit "Broken Age" nun auch einen Titel hat, einsehen, dort kann man das Spiel auch vorbestellen.

Tim Schafer bedankt sich (auf Deutsch)
(HD-Version)

Broken Age wird, wie ursprünglich angekündigt, ein klassisches Point-and-Click-Abenteuer sein. Im Mittelpunkt stehen dabei ein Mädchen und ein Junge, die "parallele Leben" führen, so das Entwicklerstudio. Das Mädchen wurde dabei von ihrem Dorf ausgewählt, einem "schrecklichen Monster" geopfert zu werden - doch sie beschließt zu kämpfen statt sich mit ihrem Schicksal abzufinden. Der Junge dagegen lebt einsam auf einem Raumschiff und wird von einem "mütterlichen Computer" umsorgt. Doch er träumt davon, auszubrechen, Abenteuer zu erleben und Gutes zu tun.


Auf der neuen Webseite zum Spiel kann man Broken Age für 15 Dollar vorbestellen und erhält dadurch auch Zugang zur Betaphase. Wer 30 Dollar zahlt, der bekommt außerdem den so genannten "Backer Access" mit zusätzlichen Zugangsrechten, etwa speziellen Foren.
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
der grafikstil auf dem einzigen artwork gefällt mir nicht wirklich, das wenige bekannte aus der handlung finde ich dafür interessant. na mal schauen was draus wird.
 
Ich will ein 1:1 Remake von DOTT - das allerbeste Adventurespiel aller Zeiten! Was hab ich da am Boden gelegen vor lachen...! :-D
 
@Dr. Alcome: DOTT war schon klasse. Aber das allerbeste? Es gab so viel Point and Klick Adventure alleine von Lucas Arts. Die meisten davon waren echt super. Und dann gabs ja noch die Kings Quest und Space Quest Reihen und auch Simon the Sourcerer usw. Sie alle waren zum brüllen komisch.
 
@Tomarr: Stimmt, Simon the sorcerer 2 war auch zum schiessen! Sogar die deutsche Synchronisation war super!
 
@Dr. Alcome: Auf jeden Fall. Aber auch Space Quest hatte einiges. Ich weiß nur nicht welche Nummer. Der kaotische Raumkadett mit vielen Anspielungen auf Star Wars und Star Trek usw. Ja das waren noch gute Zeiten für Spieler. Zumindest für PaK Adventure Liebhaber wie mich.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59DeutschlandSIM SMART 300 im O2-NetzDeutschlandSIM SMART 300 im O2-Netz
Original Amazon-Preis
19,95
Blitzangebot-Preis
4,95
Ersparnis 75% oder 15
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles