Kickstarter-Rekord: 5 Stunden für eine Million Dollar

Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter wurde von einem Projekt ein neuer Spendenrekord aufgestellt. Zur Finanzierung eines geplanten Films kamen in gerade einmal fünf Stunden über eine Million Dollar zusammen. Auf der erst gestern gestarteten Projektseite ist inzwischen die Marke von 2,5 Millionen Dollar genommen. Auch wenn in der Vergangenheit schon einige populäre Vorhaben über Crowdfunding erfolgreich eine Anschubfinanzierung erhalten konnten, gelang es doch bisher bei weitem nicht, in dieser Geschwindigkeit solche Beträge zu akquirieren.

Konkret geht es bei dem Vorhaben darum, einen "Veronica Mars"-Kinofilm zu drehen. Die gleichnamige Serie, die in der Mitte des letzten Jahrzehnts im Fernsehen lief, wurde 2007 abgesetzt. Sie erhielt damals wegen ihrer geschickten Verknüpfung mehrerer Genres zwar gute Kritiken, erreichte aber nicht die von den Sendern erhofften Einschaltquoten.

Wie es bei solchen Produktionen schon häufiger der Fall war, sammelte sich aber eine treue Fan-Gemeinde um die Serie. Als die Hauptdarstellerin Kristen Bell nun bekannt gab, das man an einer Fortsetzung in Form eines Filmes arbeiten will, der über Crowdfunding finanziert werden soll, standen binnen weniger Stunden über 40.000 Investoren bereit, um ihren Teil beizutragen.

Insbesondere die limitierten, höheren Spendenbeträge wurden inzwischen restlos bedient. Im Gegenzug erhalten die Geldgeber hier Angebote, die für Fans sehr verlockend sind. Ein Spender, der 10.000 Dollar beisteuert, kann sich beispielsweise darüber freuen, mit einer Sprechrolle selbst im Film aufzutauchen. Weiterhin bestand die Möglichkeit, Charakteren im Film ihren Namen zu geben, eine Sondervorführung des Films zu erhalten oder zur Premiere eingeladen zu werden.

Die Serie "Veronica Mars" drehte sich um die Tochter eines Privatdetektivs, die bereits in ihrer Schulzeit in die Fußstapfen ihres Vaters tritt. Von kleineren Delikten unter Schülern bis hin zu einigen schweren Straftaten klärt sie so einige Vorfälle auf. Insgesamt wurden drei Staffeln produziert. Mit den Dreharbeiten zum Film soll nun in diesem Sommer begonnen werden. Film, Serie, Veronica Mars Film, Serie, Veronica Mars
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Samsung MZ-7TE1T0BW Serie 840 EVO Basic interne SSD Festplatte 1TB (6,3 cm (2,5 Zoll) (1GB Cache, SATA III) metallicSamsung MZ-7TE1T0BW Serie 840 EVO Basic interne SSD Festplatte 1TB (6,3 cm (2,5 Zoll) (1GB Cache, SATA III) metallic
Original Amazon-Preis
356,90
Blitzangebot-Preis
299
Ersparnis 16% oder 57,90
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden