Seagate feiert 2 Mrd. Festplatten mit 4-TB-Platte

Festplatte, Hdd, Seagate Bildquelle: Seagate
Der Festplattenhersteller Seagate kann pünktlich zum Knacken der Marke von 2 Milliarden verkauften Festplatten nun sein erstes Speichermedium mit einer Kapazität von vier Terabyte präsentieren. Wie das Unternehmen mitteilte, konnte man endlich die zweimilliardste verkaufte Festplatte feiern. Bis die erste Milliarde erreicht wurde, dauerte es insgesamt noch 29 Jahre. Die zweite Milliarde konnte jetzt binnen nur noch vier Jahren vollendet werden.

"Die erste Milliarde Laufwerke digitalisierte das Büro, die zweite das Zuhause. Die Verbraucher haben dabei die Möglichkeit, ihre gesammelten Inhalte von ihrem PC ins Wohnzimmer oder auf ihre mobilen Geräte zu übertragen - jederzeit und unabhängig davon, wo sie sich befinden", skizzierte Scott Horn, Seagates Marketing-Chef, die Entwicklung nach.

Pünktlich zu dem neuen Rekordwert bringt das Unternehmen seine erste Desktop-Festplatte mit einer Speicherkapazität von 4 Terabyte auf den Markt. Das Speichermedium bringt es nach Angaben des Herstellers auf einen Datendurchsatz von 160 Megabyte pro Sekunde. Außerdem sollen verschiedene Maßnahmen für einen vergleichsweise geringen Stromverbrauch sorgen.

Die "Seagate 4TB Desktop HDD" ist mit einer SATA 6 Gb/s-Schnittstelle ausgestattet. Im Inneren hat das Unternehmen vier Platter mit einer jeweiligen Kapazität von einem Terabyte verbaut. Seagate machte bisher noch keine genauen Angaben dazu, wann die Festplatte in den Läden zu finden sein wird und was sie dann kostet.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Festplatte, Hdd, Seagate Festplatte, Hdd, Seagate Seagate
Mehr zum Thema: Seagate
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im Preisvergleich

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagates Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden