YouTube führt neues Channel-Design ein

Ab sofort haben Channel-Betreiber auf Googles Videoportal YouTube die Möglichkeit, ihren Channel auf ein neues Design umzustellen. Die neue Oberfläche "One Channel" präsentiert sich auf allen Plattformen in einem einheitlichen Look.

Eines der wichtigsten Features des neuen Channels ist das plattformübergreifende Design: Egal ob am PC, Tablet oder Smartphone - das grobe Erscheinungsbild bleibt immer gleich. Der neu eingeführte Profil-Banner und das Profil-Foto wird auf allen Geräten und Bildschirmgrößen angezeigt.

Das gesamte Design wurde an die YouTube-Oberfläche angepasst und bietet nun weitere Möglichkeiten zur Personalisierung: Im Kopf der Seite können beispielsweise Links zu Webseiten und anderen YouTube-Channels untergebracht, und mit einem kleinen Symbol angezeigt werden.

YouTubes neues Channel-Design (HD-Version)

Außerdem hat jeder Channel-Inhaber die Möglichkeit, eine Reihe von Playlisten oder Tags auszuwählen und die darin enthaltenen Videos auf der Startseite anzuzeigen. Während die Videos bisher nur chronologisch sortiert angezeigt wurden, bietet das neue Design jetzt die Möglichkeit, besondere Videos oder Video-Serien hervorzuheben.

Wie YouTube in seinem Creators Blog mitteilt, haben Autoren eines Channels jetzt die Möglichkeit, umfangreicher für sich selbst zu werben. Der dafür eingeblendete Video-Trailer wird nur den Nutzern angezeigt, die den Kanal noch nicht abonniert haben, und soll so die Neugier neuer Besucher wecken.

BILDERSTRECKE
Neues YouTube Channel-Design Neues YouTube Channel-Design Neues YouTube Channel-Design


YouTube wird die Video-Kanäle vorerst nicht von selbst auf das neue Design umstellen und überlässt somit die Entscheidung den Betreibern. Wer wechseln möchte, kann dies auf der One Channel-Seite tun - die nötigen Vorbereitungsmaßnahmen, wie das erstellen eines neuen Profil-Banners oder Video-Trailers, werden dort noch einmal empfohlen.

Das Design wurde, nach Angaben von YouTube, für mehrere Wochen, mit einer begrenzten Anzahl von Nutzern, getestet und für gut befunden.


Im vergangenen Jahr wurde das gesamte YouTube-Portal Schritt für Schritt einem Redesign unterzogen, das mit den neuen Channels jetzt vorerst einen Abschluss gefunden haben dürfte. Die überarbeitete Oberfläche lehnt sich an das Design von Google+ an und setzt vorallem auf ein schlichtes Design mit großen Grafiken.
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ähm, wie oft wurde denn auf YouTube jetzt schon das Design gewechselt? Das ist doch jetzt die gefühlte 10. Änderung des Designs innerhalb der letzten 2 Jahre! Warum bekommt es Google nicht hin, sich mal für ein Design zu entscheiden? Warum die häufigen Wechsel bzw. Veränderungen? Sollen damit die Besucher von YouTube genervt werden?
 
@seaman: höö? Bis jetzt wars nur eine große Designänderung in den letzten wievielen Jahren? Die anderen Designanpassungen waren eher bescheiden und hatten etwas mit der besseren Vernetzung von Google-Diensten zu tun. (Youtube war da nicht die einzige Plattform, die optisch sichtbar geupdatet wurde). Diese Designanpassung betrifft übrigens nur die Channels.
 
@Ninos: Definiere groß. Ich erinnere mich an zahlreiche Veränderungen innerhalb der letzten Jahre, angefangen von der Entfernung des direkten (und damit meine ich per eines einzelnen Klickes) Zugangs zum eigenen Postfach (wozu man seit längerer Zeit zuerst mal auf den eigenen (Nick-)Namen klicken muss und erst dann ins Postfach kommt, von wo aus man wieder mehrere Fächer hat...) bis hin zu mehrfachen Änderungen im Design, sei es nun eine einfache Farbgebung oder ein mehr oder weniger kompletter Umbau; wobei etwas, was bisher recht "nervig" war, war ja, dass Verhältnisse, die vom 4:3 Verhältnis abwichen, nicht unterstützt wurden und man dadurch fast immer zumindest einen weißen Rand hatte.
 
@BloodEX: Die Aktualisierung des Headers zählt bei mir zum allgemeinen Update für Google-Dienste zur besseren Vernetzung mit anderen Produkten (g+). Was ich mit groß meine ist die komplette Layout und Designanpassung von Youtube vor wenigen Monaten.
 
@Ninos: Wobei aber auch relativ kleine Veränderungen, zum Beispiel die graue bzw. schwarze Hervorhebung bestimmter Elemente damals und deren Entfernung, schon einiges bewirken können.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

WinFuture auf YouTube

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59DeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-NetzDeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-Netz
Original Amazon-Preis
19,95
Blitzangebot-Preis
4,95
Ersparnis 75% oder 15
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Interessante YouTube-Bücher auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles