Galaxy S3: Sperrbildschirm lässt sich umgehen

Der Sperrbildschirm eines Smartphones soll das Gerät eigentlich vor unberechtigten Zugriffen schützen, doch bei Samsungs aktuellem Flagg­schiff Galaxy S3 lässt sich dieser in Sekunden­schnelle umgehen und dauerhaft deaktivieren.

Wie aus einem gestern auf 'Seclists.org' veröffentlichtem Posting hervorgeht, lässt sich der Sperrbildschirm durch Nutzung der Notruf-Funktion umgehen und gibt den vollen Zugriff auf das Smartphone frei. Zwar ist es dadurch nicht möglich, das Gerät komplett zu übernehmen bzw. den Sperrbildschirm zu ändern, aber bis zum nächsten Neustart des Smartphones bleibt dieses ungesperrt.

Besitzer eines Galaxy S3 können den nicht autorisierten Unlock folgendermaßen reproduzieren: Auf dem Sperrbildschirm muss der Punkt "Notruf" ausgewählt werden, der den Zugriff auf die Telefonfunktion öffnet. Danach folgt ein Klick auf die Taste "Notfallkontakte" links unten im Dialer. Jetzt heißt es schnell sein: Durch Drücken des Home-Buttons und direkt danach des Power-Buttons wird das Gerät freigeschaltet. Jetzt noch einmal auf den Power-Button drücken und das Gerät ist entsperrt.

BILDERSTRECKE
Samsung Galaxy S3 Sperrbildschirm umgehen Samsung Galaxy S3 Sperrbildschirm umgehen Samsung Galaxy S3 Sperrbildschirm umgehen


Der volle Zugriff auf das Gerät bleibt bis zum nächsten Neustart bestehen, der Sperrbildschirm wird bis dahin nicht mehr angezeigt. Einzig und allein das Herunterziehen der Notification-Bar ist nicht möglich. In unserem Test auf einem Gerät mit Android 4.1.2 hat diese Methode nicht immer, aber in den meisten Fällen funktioniert. In einigen Fällen benötigt es Zwei bis Drei Anläufe, aber die Entsperrung ist in jedem Falle möglich.


Zur Zeit gibt es keine Möglichkeit diesen Trick zu unterbinden, da die Funktion zur Anwahl einer Notrufnummer bei jeder verfügbaren Sperrmethode (Muster, PIN, Gesichtserkennung) vorhanden ist. Samsung kann diese Lücke daher nur durch ein Software-Update beheben. In der nächste Woche stellt Samsung das Nachfolge-Gerät, das Samsung Galaxy S4, auf einer Pressekonferenz in New York vor.

WinFuture wird live in New York vor Ort sein und ausführlich über alle Informationen rund um das Galaxy S4 berichten.
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S3
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Haben die Koreaner auch das vom iPhone geklaut. Unglaublich.
 
oO das funzt wirklich edit: naja nicht ganz. bei mir entsperrt es kurz und sperrt sich sofort wieder
 
@CHICKnSTU: bei mir das Gleiche, bei ca. 30 Versuchen...
 
@CHICKnSTU: Habs bei meinem S3 Mini getestet, dasselbe. Ich sehe kurz den Home-Bildschirm, dann ist wieder gesperrt.
 
Einfach dutzende Male auf Home drücken und dann wenn man den Homescreen sieht auf Power drücken... Hat genau einmal funktioniert bei dutzenden Versuchen...


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Galaxy S3 Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Belkin Plissee-Schutzhülle für MacBooks und UltrabooksBelkin Plissee-Schutzhülle für MacBooks und Ultrabooks
Original Amazon-Preis
29,17
Blitzangebot-Preis
22
Ersparnis 25% oder 7,17
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles