Boeing 787 generiert halbes Terabyte Daten pro Flug

Flugzeug, Boeing 787, Dreamliner, Qatar Air Bildquelle: Boeing Italia
Die Boeing 787, das neueste Flugzeug-Modell des US-Herstellers Boeing, setzt bei der Vernetzung an Bord Maßstäbe. Etwa ein halbes Terabyte an Daten soll jede Maschine auf einem Flug generieren. Wie der IT-Chef der Fluggesellschaft Virgin Atlantic, David Bulman, gegenüber der 'Computerworld UK' erklärte, richte man sich bei seinem Unternehmen auf eine Flotte hochgradig vernetzter Flieger ein. Man müsse damit rechnen, dass im Zuge dessen nicht nur das Datenaufkommen von den Maschinen selbst, sondern infolge dessen auch im gesamten Geschäftsbereich deutlich steigen wird. Boeing 787Boeing 787 Den Kern bilden dabei allerdings Flieger wie die Boeing 787. "Faktisch jedes Teil des Flugzeuges hat eine Netzwerkverbindung, von den Triebwerken, über die Klappen bis zum Fahrwerk", erklärte Bulman. Dadurch sollen die Mitarbeiter der Fluggesellschaft einerseits stets über die konkrete Lage der einzelnen Komponenten informiert sein, damit aber auch einen noch dichteren Flugbetrieb gewährleisten können, indem Wartungszeiten sich verkürzen lassen.

"Wenn es ein Problem mit einem der Triebwerke gibt, wissen wir das schon vor der Landung und können dafür sorgen, das passende Ersatzteil vor Ort zu haben", führte der IT-Chef von Virgin Atlantic aus. Man sei an einem Punkt angekommen, an dem während des Fluges jeder Teil der Maschine ständig Meldungen ans Bodenpersonal macht.

Die Boeing 787 ist der Nachfolger der 767, einem der am weitesten verbreiteten Modellen bei den Fluggesellschaften weltweit. Die neue Maschine, die den Beinamen "Dreamliner" trägt, ist allerdings nicht nur hinsichtlich der Vernetzung und Sensorik auf neuestem Stand. Es handelt sich auch um das erste Flugzeug dieser Größe, dessen Rumpf aus Kunststoff besteht, der mit Kohlefasern verstärkt ist. Die ersten 50 Modelle sind eigentlich schon in Betrieb gegangen, allerdings müssen sie derzeit noch auf dem Boden bleiben, weil die Akkus an Bord brandgefährdet sind. Flugzeug, Boeing 787, Dreamliner Flugzeug, Boeing 787, Dreamliner Boeing Italia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:59Devolo WiFi Repeater (300 Mbit/s, Fast-Ethernet-Port (100/10), WPS)Devolo WiFi Repeater (300 Mbit/s, Fast-Ethernet-Port (100/10), WPS)
Original Amazon-Preis
39,90
Blitzangebot-Preis
33,90
Ersparnis 15% oder 6
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden