Werbung: Amazon greift mit neuer API Google an

Werbung, Mobile, Marketing, Ads, Mobile Advertising, Mobile Ads Bildquelle: Inkzoo
Das Online-Versandhaus Amazon hat die Einführung einer "Mobile Ads API" angekündigt. Die neue Programmierschnittstelle läuft zunächst als Beta, Amazon will damit auf das Kerngeschäft von Google, die mobile Werbung, vorstoßen.
Der Online-Händler Amazon hat in der Nacht auf heute den Start seiner neuen Schnittstelle für Android bekannt gegeben: Das Application Programming Interface nennt sich 'Amazon Mobile Ads API' und soll Entwicklern das Ausliefern eigener mobiler Anzeigen ermöglichen. Das berichtet unter anderem das Blog 'The Next Web'.

Das kann man durchaus als Kampfansage an den Android-Anbieter werten: Denn schon jetzt verwendet Amazon das von Google bereitgestellte mobile Betriebssystem nicht ganz im Sinne der Erfinder aus dem kalifornischen Mountain View. Amazon hat Android bzw. die Nutzeroberfläche nicht nur massiv modifiziert, sondern auch einen eigenen App-Store aufgesetzt.


Nun geht Amazon einen Schritt weiter und will das Werbegeschäft von Google anknabbern. Die API erlaubt es Entwicklern nämlich, die mobile Werbung anderer Unternehmen, allen voran von Googles AdSense, gegen die Anzeigen von Amazon auszutauschen. Google stellt Android den Herstellern weitgehend kostenlos zur Verfügung, beansprucht dafür aber das lukrative (mobile) Werbegeschäft für sich.

Voraussetzung für die neue Amazon-API ist es, dass die jeweiligen mobilen Anwendungen in Amazons eigenem App-Store gelistet sind. Eine Beschränkung auf Amazon-Hardware wie etwa das Tablet Kindle Fire gibt es hingegen nicht, die API funktioniert auf allen Android-Geräten.

Amazon will die Werbung selbst sowie welche von nicht näher genannten "Anzeigenkunden" anbieten. Letzteres legt nahe, dass der Online-Händler ein eigenes mobiles Werbenetzwerk aufziehen will. Amazons Mobile Ads API steht allerdings vorerst nur US-Entwicklern zur Verfügung, ob und wann die AdSense-Konkurrenz zu uns kommt, ist nicht bekannt. Amazon, Smartphones, Werbung, Api Amazon, Smartphones, Werbung, Api Amazon
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr elektrische Zahnbürsten und Zubehör von Oral-B
elektrische Zahnbürsten und Zubehör von Oral-B
Original Amazon-Preis
25,80
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,50
Ersparnis zu Amazon 24% oder 6,30

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Paperwhite im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden