Telekom bringt Firefox OS-Smartphone nach Europa

Smartphone, Handy, Firefox OS Bildquelle: Mozilla
Die Deutsche Telekom will als erster Mobilfunkanbieter ein Smartphone mit dem neuen Betriebssystem Firefox OS des Open Source-Unternehmens Mozilla auf den europäischen Markt bringen.
Im Sommer soll der Vertrieb des Alcatel One Touch Fire in Polen starten, teilte das Unternehmen mit. Weitere Länder in Osteuropa werden außerdem im Laufe des Jahres folgen. Die Telekom und Mozilla arbeiten demnach seit Längerem gemeinsam mit anderen Partnern an der Entwicklung eines offenen Standards für mobile Betriebssysteme. Ziel der Partnerschaft sei es, mehr Wettbewerb im Markt und mehr Auswahl für den Kunden zu schaffen.

"Partnerschaften sind für uns ein wichtiges Mittel, um Innovationen den Weg zu bereiten. Im Sinne unserer Kunden wollen wir freie Wahlmöglichkeiten schaffen und setzen deshalb auch auf offene Plattformen", erklärte René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom auf dem Mobile World Congress in Barcelona. "Aus diesem Grund unterstützen wir Mozilla bei der Entwicklung eines innovativen und offenen Standards für mobile Endgeräte. Der Launch des ersten Smartphones mit dem neuen Firefox-Betriebssystem in Europa ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Wettbewerb der Ökosysteme."

Seit dem Start des Firefox OS-Projekts im jahr 2011 beteiligte sich die Telekom an der Entwicklung des neuen Mozilla-Betriebssystems für Smartphones. Beim Mozilla Firefox OS ist der Browser die Umgebung, in der sich alle Apps und Webseiten befinden. Unterstützt werden ausschließlich Anwendungen, die auf den Web-Standards, allen voran HTML 5, beruhen.

Die Telekom steuert nach eigenen Angaben nicht nur strategisch relevante Bausteine des Betriebssystems bei, etwa im Bereich Sicherheit, sondern liefert zudem die technischen Spezifikationen aus Netzbetreibersicht und koordiniert die Zusammenarbeit mit den Handy-Herstellern. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen die Mozilla Entwicklergemeinde durch die Organisation verschiedener Veranstaltungen wie der Mozilla Work Week in Berlin, eines "Hackathons" in Warschau und den App Days in San Francisco.

Mit dem Alcatel One Touch Fire wird mit einem Qualcomm Snapdragon-Prozessor mit einer Takfrequenz von einem Gigahertz ausgestattet sein. Über den voraussichtlichen Preis machte der Anbieter bisher keine Angaben. Smartphone, Handy, Firefox OS Smartphone, Handy, Firefox OS Mozilla
Mehr zum Thema: MWC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Silent Monsters Gaming und Office Mauspad
Silent Monsters Gaming und Office Mauspad
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,07
Ersparnis zu Amazon 26% oder 3,83
Nur bei Amazon erhältlich

Weiterführende Links

Tipp einsenden