Erste Bilder zeigen neues Nokia Lumia 520 & 720

Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 520 Bildquelle: Nokia
Nokia will auf dem Mobile World Congress 2013 unter anderem zwei neue Smartphones der Lumia-Serie für die untere und mittlere Preisklasse vorstellen. Jetzt sind schon im Vorfeld der am Montag beginnenden Messe erste Bilder des Nokia Lumia 520 und des Nokia Lumia 720 mit Windows Phone 8 an die Öffentlichkeit gelangt.
Bereits vor einigen Wochen waren die beiden Geräte, die jeweils die Codenamen "Flame" und "Zeal" tragen, erstmals aufgetaucht, doch bisher gab es keine Hinweise auf ihr Design. Die nun veröffentlichten Bilder zeigen die neuen Lumia-Smartphones in Form von Render-Bildern, die für Promotion-Zwecke gedacht sind. Sie wurden von dem schon für frühere Leaks verantwortlichen Twitter-User '@evleaks' veröffentlicht. Nokia Lumia 520Nokia Lumia 520 Das Nokia Lumia 520 "Flame" wird nach bisherigem Kenntnisstand mit einem 4 Zoll großen Display mit 800x480 Pixeln Auflösung daherkommen. Unter der Haube steckt hier ein 1,0 Gigahertz schneller Dual-Core-Prozessor von Qualcomm zusammen mit 512 Megabyte Arbeitsspeicher und vier Gigabyte integriertem Flash-Speicher, der per MicroSD-Karte erweitert werden kann. Hinzu kommt eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Wie bei der Nokia Lumia-Reihe üblich wird es wieder eine Reihe von Farbvarianten geben, denn auf den Bildern ist das Gerät in Rot, Gelb, Cyan, Weiß und Schwarz zu sehen. Nokia Lumia 720Nokia Lumia 720 Das zweite neue Modell ist das Nokia Lumia 720 "Zeal", das mit einem 4,3 Zoll großen Display mit 800x480 Pixeln aufwartet. Auch hier wird ein mit 1,0 GHz getakteter Qualcomm Dual-Core-Chip seinen Dienst tun, der zusammen mit 512 MB RAM und 8 GB internem Flash-Speicher verbaut wird. Auch hier ist ein MicroSD-Kartenslot vorgesehen. Zur Auflösung der Kamera liegen noch keine Angaben vor, auf den Render-Shots ist aber auch eine Frontkamera zu sehen.

Neben den beiden neuen Low-End- und Mittelklasse-Geräten gibt es auch Hinweise auf eine Variante des Nokia Lumia 920, deren Typenbezeichnung wohl Nokia RM-860 lautet. Das Gerät besitzt eine Auflösung von 1280x768 Pixeln, weshalb man davon ausgeht, dass es sich um eine Variante des Lumia 920 handelt, die über den US-Netzbetreiber Verizon auf den Markt kommen dürfte. Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um jenes Smartphone, das unter dem Codenamen Nokia "Laser" erstmals aufgetaucht war.

Der Gründer des Werbenetzwerks AdDuplex Alan Mendelevich stieß außerdem in den Logs seines Unternehmens auf ein Gerät mit der Typenbezeichnung Nokia RX-108, das offenbar mit Windows 8 ausgestattet ist. Hierbei könnte es sich möglicherweise um das seit langer Zeit durch die Gerüchteküche geisternde erste Tablet von Nokia handeln. Wenn wirklich Windows 8 (und nicht Windows RT) im Einsatz ist, müsste es sich um ein x86-basiertes Tablet handeln, das mit einem Prozessor von Intel oder eventuell auch AMD ausgerüstet ist. Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 520 Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 520 Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren77
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden