Captchas: Werbung könnte Kryptotexte ersetzen

Captcha, Captchas, Wörtererkennung Bildquelle: Google
Da die üblichen Captchas zur Absicherung von Internet-Diensten bei den Nutzern relativ unbeliebt sind und bei der Verwendung eines Angebotes eine erhebliche Bremswirkung haben, wird immer wieder nach Alternativen gesucht.
Eine Idee ist es nun, die kryptischen und oft schwer lesbaren Aneinanderreihungen von Buchstaben und Zahlen schlicht durch Werbung zu ersetzen. Das hätte gleich mehrere Vorteile: So wäre die Aufgabe, die dem jeweiligen Nutzer gestellt wird, wesentlich einfacher und vielleicht ließe sich damit sogar noch etwas Geld verdienen, berichtete das US-Magazin 'Tech It Up'.

Bei einem normalen Captcha dauert es im Durchschnitt 14 Sekunden, bis die jeweilige Aufgabe gelöst ist und der Nutzer dem System bestätigen konnte, dass er ein echter Mensch ist und nicht etwa ein Bot, der sich ungerechtfertigt eines Dienstes bedienen will. Manchmal dauert es aber auch deutlich länger oder der Anwender bricht die Anmeldung verzweifelt ab.

Laut der neuen Idee soll dem User nun beispielsweise eine Werbeanzeige eines bekannten Markenherstellers vorgesetzt werden. Die Authentifizierung würde dann über die Eingabe des jeweiligen Namens erfolgen. Nach Untersuchungen des New Yorker Unternehmens Solve Media, welches das System unter anderem vorantreibt, benötigten Anwender hier für die Lösung der Aufgabe im Schnitt nur 7 Sekunden, ohne, dass das System für Bots leichter zu durchschauen wäre.

Zwar können das auch andere Captcha-Systeme leisten - wie etwa die Frage nach der Lösung einer leichten Mathematik-Aufgabe oder ein kleines Bilderrätsel, aber diese sind wiederum nicht geeignet, Geld zu bringen. Denn natürlich könnten sich die Betreiber von Webseiten dafür bezahlen lassen, dass sie einen bestimmten Anbieter in die Abfrage aufnehmen. Der Vorteil der Werbetreibenden läge darin, dass ihnen wohl nirgendwo sonst im Netz eine so hohe und gezielte Aufmerksamkeit der Anwender zu Teil würde. Captcha, Captchas, Wörtererkennung Captcha, Captchas, Wörtererkennung Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden