AMD: Turbo Dock für Hybrid-Tablets mit Windows 8

Tablet, Amd, Turbo Dock Bildquelle: AMD
Der Chiphersteller AMD hat im Vorfeld des Mobile World Congress 2013 ein eigenes Konzept für Hybrid-Geräte vorgestellt, das die Vorteile von Tablets und Notebooks vereinen soll. Das Ziel ist es, Leistung und Energiebedarf der Geräte je nach aktueller Nutzung anzupassen.
Mit der Turbo Dock genannten Technik will AMD leistungsfähige Tablets auf Basis seiner kommenden x86-Prozessoren für diese Geräteklasse ermöglichen. Die Idee dahinter ist im Grunde simpel: Ist das Tablet mit einem Tastatur-Dock verbunden, wird dessen integrierter Zusatzakku genutzt und die CPU im Tablet bietet mehr Leistung. Trennt man Tablet und Dock wieder, schaltet der Prozessor in einen sparsameren Modus, um die Laufzeit im Mobilbetrieb zu maximieren.


Auf diese Weise will AMD dafür sorgen, dass bei Tablets, die zusammen mit einem Tastatur-Dock mit integriertem Akku angeboten werden, je nach Bedarf die optimale Leistung zur Verfügung steht. Will man zum Beispiel bei angeschlossenem Dock arbeiten und aktiv Inhalte schaffen, also etwa Bildbearbeitung betreiben, soll Turbo Dock mehr Power bieten. Wird nur das Tablet allein genutzt, um zum Beispiel im Web zu surfen oder einen Film zu schauen, wird die CPU gebremst, um sicherzustellen, dass der Akku möglichst lange durchhält.

AMD will Turbo Dock bei seinen neuen System-on-Chip-Designs der "Temash"-Reihe erstmals einsetzen. Die neuen APUs verfügen über einen integrierten AMD Radeon HD-Grafikkern und sollen nach dem Willen des Herstellers bald die Basis diverser "Performance Tablets" und Hybrid-Geräte bilden. "Temash" soll insgesamt eine deutlich höhere Grafikleistung bieten als die integrierte Grafik der aktuell in vielen Windows 8-Tablets verbauten Intel Atom-CPUs. Die neuen Chips werden in Quad- und Dual-Core-Varianten angeboten und im 28-Nanometer-Maßstab gefertigt.

Auf dem Mobile World Congress 2013 will AMD zusammen mit Hardware-Partnern seine ersten Design-Wins in Form von fertigen Tablets und Hybrid-Geräten mit den neuen Chips zeigen. Nach Angaben des Unternehmens haben Umfragen ergeben, dass sich viele Tablet-Besitzer vor allem eine hohe Leistung und ein hochauflösendes Display wünschen, gleichzeitig aber eine lange Akkulaufzeit erwarten. Tablet, Prozessor, Amd, Turbo Dock, AMD Logo Tablet, Prozessor, Amd, Turbo Dock, AMD Logo AMD
Mehr zum Thema: AMD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden