Acer: Microsoft hat aus Surface-Fehlern gelernt

Tablet, Windows 8, Windows 8 Touch Notebook, Acer Iconia Tab W510 Bildquelle: Acer
Microsoft hat nach Einschätzung des Vorstandsvorsitzenden von Acer nach dem auch für das Unternehmen angeblich enttäuschenden Start der Surface-Tablets eingesehen, dass der Softwarekonzern sich wieder seinen Hardware-Partnern zuwenden muss.
Der Acer-Vorsitzende JT Wang war einer der heftigsten Kritiker von Microsofts Surface-Tablets, die von den Redmondern eingeführt wurden, ohne die zahlreichen PC-Hersteller über das Vorhaben zu informieren. Inzwischen sieht Wang jedoch Anzeichen dafür, dass Microsoft den Surface-Launch als Fehltritt betrachten könnte.

Mit Bezug auf die Bereitstellung eines Darlehens in Milliardenhöhe für den Börsenrückzug von Dell durch Microsoft, erklärte Wang nach Angaben der 'DigiTimes', dass Microsoft sein Hauptaugenmerk inzwischen wieder auf die Zusammenarbeit mit seinen Gerätepartnern gelegt habe. Dadurch werde sich die Beziehung zwischen den Herstellern wie Acer und dem Software-Riesen wohl wieder bessern, so seine Prognose.

Wang zufolge habe Microsoft ursprünglich gedacht, dass man in der Lage sein würde, eine Marke für Hardware-Produkte zu betreiben. Nachdem die Surface-Geräte jedoch die angestrebten Verkaufsziele verpasst hätten, habe sich der Softwarehersteller wohl wieder auf seine alte Strategie der Zusammenarbeit mit Markenanbietern besinnt und begonnen, seine Pläne zu ändern, sagte er.

Acer habe trotz seines Verzichts auf eine Teilnahme am "Integrated Development Project" für Windows 8, bei dem PC-Hersteller direkt in die Entwicklung eingebunden wurden, bisher gute Verkaufszahlen von Rechnern mit dem neuen Betriebssystem zu verzeichnen. Er halte dies für einen der Gründe, weshalb Microsoft seine Strategie angepasst hat, so Wang. Ob die Redmonder nun tatsächlich ihr Engagement rund um die eigenen Tablets etwas zurückgefahren haben und stattdessen wieder mehr auf gute Beziehungen zu den externen Hardware-Herstellern setzen, ist derzeit unklar. Tablet, Windows 8, Windows 8 Touch Notebook, Acer Iconia Tab W510 Tablet, Windows 8, Windows 8 Touch Notebook, Acer Iconia Tab W510 Acer
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren81
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden