Cloud: Gespeicherte Datenmenge erreicht 1 Exabyte

Microsoft, Usa, Cloud, Eu, Server, Europa, Office 365 Bildquelle: Microsoft
Online-Speicher, also Cloud-Dienste, werden immer populärer, inzwischen sichern zahlreiche Anwender ihre Daten per Internet. Ein Marktforschungs- und Cloud-Unternehmen hat nun herausgefunden, wie groß die Datenmenge ist.
Für den gerade veröffentlichten 'Nasuni State of the Cloud Storage Industry Report' hat das auf dem Cloud-Sektor tätige Unternehmen herausgefunden, dass derzeit mehr als ein Exabyte an Daten insgesamt in der Cloud gespeichert sind. Exa ist im metrischen System die Bezeichnung für 10 hoch 18, in Gigabyte ausgedrückt hat ein Exabyte 1.073.741.824 GB. Oder, wie es 'Neowin' formuliert: Es ist eine ganze Menge.

Das ist sicherlich eine beeindruckende Zahl, die wenigsten werden sich aber etwas darunter vorstellen können. Nasuni hat sich aber Mühe gegeben, diese Zahl (und viele weitere) in einer Info-Grafik zu illustrieren (siehe im Anschluss) und schreibt etwa, dass ein Exabyte ungefähr 67 Millionen iPhones mit 16 Gigabyte Speicher entspricht.

Wie erwähnt hat Nasumi etliche interessante Zahlen zu Cloud-Diensten und der Nutzung allgemein zusammengetragen. Beispielsweise gibt man an, dass über 75 Prozent aller online abgespeicherten Dateien kleiner als 10 Megabyte sind.

Interessant sind aber vor allem die Benchmark-Tests, die Nasumi durchgeführt hat: Gemessen wurden die Schreib- und Lese-Geschwindigkeiten von Cloud-Anbietern, zum eindeutigen Sieger wurde Microsoft Azure erklärt, der Cloud-Speicher aus Redmond konnte sich in fast allen Kategorien an die Spitze setzen, den zweiten Gesamtplatz belegte Amazon Web Services. Im Mittelfeld konnten sich Rackspace und HP positionieren, eher schlecht schnitt dagegen Google ab.

In einer Begründung erläutert Nasumi, dass Microsoft Azure in allen drei Test-Hauptkategorien (Leistung, Skalierbarkeit und Stabilität) gewonnen habe. Man hebt hervor, dass Microsoft noch nicht so lange im Geschäft ist wie S3 (also Amazon), die Azure-Investitionen sich nun aber bezahlt machten, da der Dienst derzeit klar an erster Stelle am Markt stehe. Nasuni State of the Cloud Storage Industry ReportNasuni State of the Cloud Storage Industry Report 2013 Microsoft, Usa, Cloud, Eu, Server, Europa, Office 365 Microsoft, Usa, Cloud, Eu, Server, Europa, Office 365 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Tipp einsenden