Satelliten-TV baut seine Marktführung weiter aus

Satellit, Planet, Orbit Bildquelle: Eric Hackathorn / Flickr
Fernseh-Satelliten sind in Deutschland inzwischen der meistgenutzte Distributionsweg für Fernsehkanäle. Über 18 Millionen Haushalte empfangen so die von ihnen gewünschten Programme.
Im vergangenen Jahr konnte der Satellit auf 18,07 Millionen erreichte TV-Haushalte zulegen, was einem Plus von mehr als einer halben Million Haushalte entspricht. Mit einem Anteil von 47 Prozent baut der Satellit seine Führungsposition unter den Verbreitungswegen somit weiter aus und vergrößert den Abstand zum Kabel, dessen Reichweite von 17,27 Millionen auf 16,70 Millionen TV-Haushalte zurückging. Das entspricht einem Anteil von 44 Prozent, so eine Marktanalyse des TV-Satellitenbetreibers Astra.

Nach einem Rückgang im Jahr 2011 konnte das digitale terrestrische Fernsehen im Zuge der Analogabschaltung im letzten Jahr wieder etwas zulegen. DVB-T gelang 2012 wieder knapp der Sprung über die Zwei-Millionen-Grenze auf 2,05 Millionen Haushalte - ein Plus von 220.000 Haushalten im Vergleich zu 2011. Einen Anstieg verzeichnete auch das Internet-basierte Fernsehen (IPTV). 2012 empfingen 1,26 Millionen Haushalte ihr Fernsehen über schnelles Internet, das sind etwa 100.000 mehr als im Vorjahr. Insgesamt lag die Zahl der Fernsehhaushalte in Deutschland Ende 2012 bei 38,08 Millionen.

"Erfreulich ist, dass ein großer Teil des Zuwachses im zweiten Halbjahr zustande kam, nach der Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens Ende April 2012. Wir gehen daher davon aus, dass der Trend hin zum Satelliten nachhaltig ist", kommentierte Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer von Astra Deutschland, die Entwicklung.

Auch 2012 war das hochauflösende Fernsehen (HDTV) entscheidender Wachstumstreiber der TV-Digitalisierung. 44 Prozent aller Satellitenhaushalte empfangen ihre Programme inzwischen in hoher Auflösung. Im Kabel liegt der entsprechende HD-Anteil erst bei 27 Prozent.

Die Zahl der Haushalte, die ihr Fernsehen digital empfangen, kletterte inzwischen auf 30,45 Millionen, nach 26,76 Millionen im Vorjahr. Die Digitalisierungsquote stieg damit auf 80 Prozent. Nur noch jeder fünfte Haushalt empfängt sein TV-Signal analog. Dabei handelt es sich ausschließlich um Kabelkunden. Satellit, Planet, Orbit Satellit, Planet, Orbit Eric Hackathorn / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden