Wii U: Dramatischer Einbruch der Verkaufszahlen

Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Bildquelle: Nintendo
Gar nicht gut läuft es derzeit für den japanischen Konsolenhersteller Nintendo: Nachdem man im vergangenen Jahr recht solide mit seiner neuen Konsole Wii U auf den Markt gegangen ist, brechen die Zahlen nun empfindlich ein.
Zumindest auf dem US-Markt musste man im Januar dieses Jahres einen massiven Dämpfer hinnehmen, allerdings dürfte das auch in anderen Regionen nicht wesentlich anders sein. Wie die Branchenseite 'Gamasutra' unter Berufung auf das Marktforschungsunternehmen NPD Group berichtet, lagen die Wii-U-Verkäufe im Januar bei "unter 100.000 Stück."

Genaue Zahlen dazu hat NPD zwar nicht veröffentlicht, Gamasutra hat aber von Insidern dort erfahren, dass die Wii-U-Verkäufe sogar "deutlich" unter dem Wert von 100.000 Stück lägen. Zum Vergleich: Die neueste Nintendo-Konsole, die Mitte November in den USA auf den Markt gekommen ist, ging nach Angaben des japanischen Unternehmens im Dezember 2012 etwa 460.000 Mal über die Ladentische.


Die neue Heimkonsole, deren bekannteste Neuerung der Tablet-artige Controller ist, hat vor allem so genannte "Early Adopter", also besonders treue Nintendo-Fans, zum Kauf bewogen. Das Interesse des "normalen" Videospiel-Publikums hält sich dagegen offenbar in Grenzen.

Interessant ist natürlich der Vergleich mit dem (immens erfolgreichen) Vorgänger Wii: Hier nennt NPD ein Minus von empfindlichen 38 Prozent, laut Gamasutra-Hochrechnung würde das bedeuten, dass Nintendo am US-Markt im Januar gerade einmal zwischen 45.000 und 59.000 Wii-U-Geräte verkauft hat.

Für eine brandneue Konsole ist das regelrecht eine Katastrophe. Sollten diese Zahlen stimmen, dann zeigt ein Blick auf die Konkurrenz, wie schlecht sie sind: Denn weder Xbox 360 noch die PlayStation 3 hatten jemals(!) einen Monat mit vergleichbar schlechten Werten. Ein weiterer Richtwert sind die Xbox-360-Verkäufe des vergangenen Monats: Microsoft konnte im Januar 2013 mehr als 280.000 Xbox-360-Konsolen verlaufen.

Siehe auch: Nintendo-Präsident - Rücktritt bei Misserfolg möglich
Im WinFuture-Preisvergleich:

Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Nintendo
Mehr zum Thema: Wii U
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:20 UhrCUBOT X17 4G-LTE-Smartphone 5,0' Zoll HD IPS Screen Quad-Core Dual SIM 3G+16G Handy ohne Vertrag Dual Kamera Android 5,1 GPS OTG OTA Wei
CUBOT X17 4G-LTE-Smartphone 5,0' Zoll HD IPS Screen Quad-Core Dual SIM 3G+16G Handy ohne Vertrag Dual Kamera Android 5,1 GPS OTG OTA Wei
Original Amazon-Preis
179,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 30

Nintendo Wii U im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden