Nexus 4: Wireless Charger nun für 60$ verfügbar

Angekündigt wurde die kabellose Ladestation zwar bereits vergangenen Herbst im Zuge der Vorstellung des Smartphones Nexus 4 und des Tablets Nexus 10, seither ist es aber sehr still darum geworden. Nun ist es in den USA verfügbar.

Ohne große Vorankündigung hat Google gestern Abend in seinem Play Store die Verfügbarkeit des 'Nexus 4 Wireless Chargers' aktualisiert, ab sofort können US-Nutzer die kabellose Ladestation bestellen. Das allerdings zu einem Preis, den man durchaus als stolz bezeichnen kann: Der Charger kostet nämlich satte 60 Dollar, woraus man durchaus schließen kann, dass die Ladestation bei uns 60 Euro kosten wird.

Zum Vergleich: Das Modell, das der finnische Hersteller Nokia anbietet, ist im Handel bereits ab etwa 45 Euro zu haben. Die eingesetzte Technologie ist dabei die gleiche, sowohl der Charger von Nokia als auch der von Google setzen nämlich auf den Qi-Standard, der von einem Konsortium namhafter Hersteller, darunter HTC, LG, Motorola, Nokia, Sony und Samsung, beschlossen worden ist. Nexus 4 Wireless ChargerNoch nicht bei uns verfügbar: die Qi-Ladestation für das Nexus 4 Qi (ausgesprochen: "Tschi") beschreibt eine Ladetechnologie, die mit elektromagnetischer Induktion und über kurze Distanzen arbeitet. Dabei wird ein Gerät auf eine Art "Ladematte" gelegt und ohne Zutun des Nutzers mit Strom versorgt, also aufgeladen.

Laut den offiziellen im Google Play Store angegebenen Spezifikationen dauert ein Ladevorgang bis zu vier Stunden (Output: 5Vdc/1.0A). Als Gewicht werden 130 Gramm angegeben, der Nexus-4-Charger ist lediglich in einer Farbe, Schwarz, verfügbar.


Das Design der Ladestation erinnert durchaus an Palms mittlerweile nicht mehr erhältliches Ladedock mit dem Namen Touchstone. Letzteres kann allerdings nicht zum Aufladen eines Nexus 4 verwendet werden, da bei der Palm-Ladestation der Qi-Standard noch nicht zum Einsatz kam.

Siehe auch: A4WP - Bessere drahtlose Ladetechnik im Anmarsch

Im WinFuture-Preisvergleich:

Mehr zum Thema: Google Play
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ist das Teil kompatibel mit nem Lumia 920?
 
@Knerd: Hab ich mich auch gerade gefragt. Die Loesung muesste JA sein. Ist ja Qi standard. Also muesste man die Nokia dinger wie Fatboy oder den simplen Charger auch nutzen koennen.
 
@Knerd: Theoretisch ja, praktisch wird es wahrscheinlich aufgrund der gewölbten Rückseite ständig runterrutschen.
 
@Knerd: Ist unsicher, da es ja auch den Charger für das 920 gibt welches am N4 wohl nicht geht. Irgendeiner hält sich da nicht an die Standards oder es sind wirklich "Passgründe".
 
Ich hab schon eins von Zens, ist auch sehr gut, aber ich werde mir vielleicht doch so eine Kugel für den Schreibtisch zulegen ^^


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Bücher zum Thema

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles