'Chromebook Pixel'-Video könnte doch echt sein

Mitte vergangener Woche ist ein Video aufgetaucht, das ein neues Chromebook zeigen soll. Das Notebook soll unter Federführung von Google selbst entstehen. Allerdings gab es Zweifel an der Echtheit des Videos. Diese sind nun aber etwas geringer geworden.

Als das Video (siehe unten) vor ein paar Tagen aufgetaucht ist, gab es zahlreiche Vermutungen, dass es sich hierbei um eine gut gemachte Fälschung handelt. Möglicherweise ist das Pixel-Video aber doch kein Fake.

Google Chromebook Pixel - Geleaktes Werbevideo?
(HD-Version)

Wie 'Android Authority' berichtet, hat der bekannte Chrome-OS-Entwickler 'Francois Beaufort' eine 'Google-Dokumentation' gefunden, das die Funktionsweise der "Light Bar", also der "Licht-Leiste" erklärt. Das beschriebene Feature findet sich in keinem bisher erhältlichen Chromebook, weshalb der Schluss nahe liegt, dass das auch im "Link" genannten Chromebook Pixel der Fall sein dürfte oder könnte.

Beschrieben wird nämlich das Verhalten dieser Licht-Leiste: Beim Hochfahren oder dem Zurückholen aus dem Ruhezustand werden zunächst abwechselnd die Google-Farben angezeigt. In Betrieb leuchtet die Leiste blau, zumindest wenn der Akku noch zu mehr als 25 Prozent geladen ist. Google Chromebook PixelDie Lichtleiste des angeblichen Chromebook Pixel Ist die Batterie bei kleiner/gleich 25 Prozent angelangt, dann leuchtet das Ganze rot. Beim Herunterfahren soll es dann schließlich wieder die "rotierenden" vier Farben geben. Im Video ist das etwa bei Minute 1:15 angedeutet bzw. ist erkennbar, wo sich diese Lichtleiste befindet.


Außerdem bestätigt die Google-Dokumentation, dass die Tastatur eine Hintergrund-Beleuchtung hat, auch das ist im angeblich geleakten Video gut erkennbar. Freilich darf auch das nicht als "Bestätigung" gesehen werden, zumindest mehren sich aber die Hinweise darauf, dass das angebliche Werbevideo tatsächlich keine (wohlgemerkt sehr aufwändige) Fälschung sein könnte.

Siehe auch: Chromebook Pixel mit Retina-Touchscreen geleakt
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Design ist aber auch wieder von Apple geklaut? Hat doch sehr starke Ähnlichkeit mit dem MacBookPro.
 
[re:1] witek am 10.02.13 12:51 Uhr
(+18
@Flakes: Ja, auch das Chromebook ist ein Notebook mit Tastatur und Display... ;)
 
@Flakes: jo, rechteckig aus alu und dann noch beleuchtete Tasten... soll google die dinger nun rundbauen damit apple als alleiniger solche books bauen kann?
 
@Flakes: genau! weil es eckig ist, eine Tastatur, ein mousepad und ein display besitzt! Gleich mal verklagen!
 
@Flakes: Apple hat auch nicht das Macbook Design erfunden.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles