Ouya will jedes Jahr neue Hardware veröffentlichen

Die Macher der Open-Source-Konsole Ouya haben angekündigt, dass man plant, jedes Jahr eine neue Version des Android-Geräts zu veröffentlichen. Mit diesem "mobilen Modell" will man dafür sorgen, dass die Hardware stets auf dem aktuellsten Stand bleibt.

Wie das Technik-Blog 'Engadget' berichtet, sagte das die Ouya-Chefin Julie Uhrman im Rahmen eines Interviews auf der gerade stattfindenden Gaming-Konferenz DICE. "Unsere Strategie ist sehr ähnlich zu jener des Mobilmarktes", so Uhrman. "Es wird jedes Jahr eine neue Ouya-Konsole geben. Es wird eine Ouya 2, eine Ouya 3 und so weiter geben."

Ouya Developer Console – Unboxing
(HD-Version)

Dadurch will man sicherstellen, dass man zum einen technisch stets auf dem neuesten Stand bleibt und zum anderen, dass fallende Hardware-Preise an die Kunden weitergegeben werden können, erklärte Ouya-CEO Uhrman. Dazu zählt beispielsweise der mögliche Einsatz des vor kurzem enthüllten Tegra-4-Chipsatzes oder auch ein erweiterter interner Speicher. Uhrman: "Wenn wir mehr als acht Gigabyte in die Box bekommen können, dann werden wir das auch tun."

Gleichzeitig versicherte die Chefin des ambitionierten Projekts, dass "alle Spiele rückwärtskompatibel sein werden", eine Bevorzugung neuer Hardware-Modelle werde es also nicht geben. Das soll auch dadurch gelingen, da Ouya-Spiele an den Nutzer gebunden sein werden (wie bei Steam) und nicht an eine spezielle Hardware.


Im Rahmen ihres Vortrags auf der DICE-Konferenz hat Uhrman außerdem eine Kooperation mit Tim Schafers Entwicklerstudio Double Fine Productions angekündigt. Diese Zusammenarbeit wird sowohl das Jump'n'Run-Abenteuer "The Cave" als auch das noch nicht veröffentlichte "Double Fine Adventure" auf die Ouya-Konsole bringen. Diese Kooperation hat sich wohl übrigens regelrecht aufgedrängt, da beide Partner durch Kickstarter-Aktionen groß geworden sind.

Siehe auch: Ouya - Ab März für Unterstützer, im Juni im Handel
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
dann kann ich aber auch gleich nen pc zum spielen kaufen. Der Vorteil einer Konsole - 1x zahlen und alle Titel die auf dem Gerät veröffentlicht werden - wird quasi ad absurdum geführt.
 
@Rikibu: Uhrman sagt aber, dass man mit einer aktuellen Konsole auch alle künftigen Spiele wird nutzen können. Halte ich zwar langfristig für unrealistisch, aber das ist bei klassischen Konsolen auch nicht anders.
 
@witek: Damit waere der Vorteil von neuer Hardware aber nicht gegeben seidenn man kann diese spiele dann mit minderer Qualitaet spielen.
 
@witek: diese aussage ist schlichtweg falsch. wenn man sich das nexus 7 anguckt ist es hardwaretechnisch auf einem soliden stand, ruckelt aber zb bei dem spiel need for speed most wanted. spiele werden immer umfangreicher, an grafik, an möglichkeiten usw ... so schnell wie die entwicklung hier geht kannst du keine konsole nachwerfen ohne einen festen standard definiert zu haben. das problem sieht man doch an den pcs. du kaufst dir heute einen sehr guten pc und kommst damit 1-2 jahre, die grafikkarten und cpus machen hier viele sprünge und genauso auch die spieleentwicklung. du kannst das spiel zwar immernoch spielen aber nicht mehr auf max high ultra details ... das ipad 1 kann heute auch nicht mehr jedes spiel spielen ...
 
@-adrian-: Richtig. Aber die Frage ist mMn eine andere: Will Ouya das technische Wettrüsten in Sachen Grafik etc. mitmachen oder versucht man die Spielidee vor eine bombastische Umsetzung zu stellen? Letzteres im Sinne des aktuellen Trends zu Indie-Spielen, die genau das tun und auch erfolgreich sind. Das wird sich natürlich erst zeigen, wenn Konsole und Spiele mal da sind, ich denke aber, dass der Indie-Ansatz auch für Ouya eine gute Sache sein könnte.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beiträge aus dem Forum

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Universelle Smartphone Autohalterung für die WindschutzscheibeUniverselle Smartphone Autohalterung für die Windschutzscheibe
Original Amazon-Preis
11,99
Blitzangebot-Preis
9,99
Ersparnis 17% oder 2
Jetzt Kaufen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles